top of page

Trauer um tschechischen Ex-Skispringer Antonin Hajek

Tschechischer Skisprung-Rekordhalter tot aufgefunden

Foto: FIS Ski


Antonín Hájek, ehemaliger tschechische Skispringer ist nach Angaben des tschechischen Skiverbandes im Alter von 36 Jahren gestorben. Sein Karriere-Highlight gelang ihm bei der Skiflug-Weltmeisterschaft 2010 in Planica, als er mit 236 Metern den bis heute gültigen tschechischen Rekord aufstellte.


Der ehemalige tschechische Skispringer und tschechischer Rekordhalter, Antonín Hájek ist nach Angaben des tschechischen Skiverbandes im Alter von 36 Jahren gestorben. Er war seit Oktober letzten Jahres vermisst worden und soll sich in Malaysia aufgehalten haben. Die Todesursache wurde nicht bekannt gegeben.

Im Alter von 28 Jahren beendete Hajek 2015 seine Karriere und wurde später zunächst kurzzeitig bei den Männern und anschließend bei den Frauen Cheftrainer der tschechischen Mannschaft. Sein Karriere-Highlight gelang ihm bei der Skiflug-Weltmeisterschaft 2010 in Planica. Im Einzelfliegen landete Hajek auf dem achten Platz und stellte mit 236 Metern den bis heute gültigen tschechischen Rekord auf.

Video: Antonín Hájek's 236 Meter Rekordsprung | Planice 2010


Comentários


Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

bottom of page