top of page

Tschechischer Ex-Skispringer Spurlos verschwunden

Familie ahnungslos, wo Antonin Hajek sein könnte

Foto: FIS Ski


Große Sorge um den tschechischen Ex-Skispringer Antonin Hajek. Wie die tschechische Boulevardzeitung „Blesk“ am Freitag berichtete, gilt Hajek seit mehr als einem Monat als vermisst.


Am Rande des Weltcup-Auftakts wird eine beunruhigende Nachricht aus Tschechien bekannt: Ex-Skispringer Antonin Hajek ist seit einem Monat spurlos verschwunden, die Polizei fahndet nach ihm. Das Verschwinden des Ex-Skispringers wurde demnach am 2. Oktober von seiner Familie bei der Polizei gemeldet.

Video: Mit 236 Metern hält er bis heute den tschechischen Landesrekord im Skifliegen


Im Alter von 28 Jahren beendete Hajek 2015 seine Karriere und wurde später zunächst kurzzeitig bei den Männern und anschließend bei den Frauen Cheftrainer der tschechischen Mannschaft. Sein Karriere-Highlight gelang ihm bei der Skiflug-Weltmeisterschaft 2010 in Planica. Im Einzelfliegen landete Hajek auf dem achten Platz und stellte mit 236 Metern den bis heute gültigen tschechischen Rekord auf.



Comments


Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

bottom of page