Der Bahnterminal am Prager Flughafen nimmt langsam Gestalt an

Hinter der Gestaltung des Terminals stehen die Architekten AFRY und Pavlíček Hulín

Foto: AFRY CZ


Der neue Bahnterminal Dlouhá Míle am Flughafen Václav Havel hat konkrete Gestalt angenommen. Der Verkehrsknotenpunkt, der den Flughafen mit Auto, Bus, Bahn und später auch mit der Straßenbahn verbindet, wird Teil einer neuen Eisenbahnlinie sein, die zukünftig Passagiere vom Prager Zentrum zum Flughafen bringen wird. Baubeginn, wie das Online-Portal prahajede.cz berichtet ist 2024.


Hinter der Gestaltung des Terminals stehen die Architekten AFRY und Pavlíček Hulín und wird in der Nähe der Landebahn des Flughafens, des Einkaufszentrums OC Šestka und der Prager Ringstraße errichtet erbaut. Es entsteht ein neuer Verkehrsknotenpunkt, der eine wichtige Verbindung zwischen dem Schienen- und Straßenverkehr, Stadt- und Überlandbussen und künftig auch mit Straßenbahnen schafft. Der Bau umfasst auch einen großen P+R-Parkplatz für etwa 1.050 Autos. Auch die Stadt Prag wird in das Areal investieren und weitere 950 Parkplätze bauen und zukünftig mit der Straßenbahnlinie Dědinská – Terminal 3 verbinden. Von der Anschlussstelle Dlouhá Míle wird die zweigleisige Bahnlinie zu den Terminals 1 und 2 abbiegen und unterirdisch zu einem Kopfbahnhof führen. Von dort aus gelangen Passagiere über Unterführungen zu beiden Terminals des Flughafens.

Foto: AFRY CZ


Dominantes Merkmal des zukünftig komplett barrierefreien Gebäudes ist seine Überdachung. Die Dachhöhe variiert je nach Funktion der einzelnen Gebäudeteile. Das Dach ist am niedrigsten über den Busbahnsteigen und steigt dann in einer Kurve zum Haupteingang zum unterirdischen Teil des Gebauedes an. Das Dach ist im Mittelteil verglast und lässt Licht in die unteren Ebenen. Der südliche Teil wird mit Fotovoltaikmodulen ausgestattet, die den Verbrauch des Terminals decken und möglicherweise das Aufladen von Elektroautos auf dem Parkplatz ermöglichen.

Video: Prague Airport – Future Vision (2018) | Letiště Praha YouTube


Der Terminal Dlouhá Míle wird im Rahmen des Baus der Eisenbahnlinie Prag - Ruzyně - Flughafen Prag-Václav Havel entstehen, die Züge zum Flughafen bringen wird. Die Abzweigung zum Flughafen ist Teil eines Großprojekts einer zweigleisigen und elektrifizierten Verbindung zwischen Prag und Kladno. Der Bau der Strecke zum Flughafen beginnt 2024, die Fertigstellung wird vier Jahre später erwartet. Die Bahnverbindung zwischen der Prager Innenstadt und dem Flughafen ermöglicht Zugabfahrten in Spitzenzeiten im 10-Minuten-Takt, die Fahrt selbst dauert 27 Minuten.

Foto: AFRY CZ



Visualisierung: Architekten AFRY und Pavlíček Hulín

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Anzeige

Anzeige

bannery-fiber-300x600px_AIRWAY.jpg
RJELINEK_webbannery_muzeum_450x150_DE_02.jpg

Anzeige

Anzeige

werbung auf TN 2.jpg