top of page

Sparta Prag besiegt Galatasaray Istanbul und steht im Europa League Achtelfinale

Der tschechische Traditionsklub kickt die favorisierten Türken aus dem Bewerb

Sparta Prag besiegt Galatasaray Istanbul und steht im Europa League Achtelfinale
Foto: AC Sparta Praha | X

Sparta Prag besiegte im Playoff-Rückspiel der Europa League Galatasaray Istanbul mit 4:1 und zog nach der 2:3-Auswärtsniederlage in der vergangenen Woche ins Achtelfinale ein. Der nächste Gegner der Prager wird am Freitag ausgelost, ebenso wie für den zweiten Prager Verein in der Europa League, Slavia Prag, die bereits nach der Gruppenphase direkt für das Achtelfinale qualifiziert waren.


Im Duell zwischen Sparta Prag und Galatasaray setzte sich das Team von der Prager Letná gegen die favorisierten Türken durch. Sparta, das im Hinspiel noch mit 2:3 unterlag, gewann das Rückspiel vor heimischer Kulisse mit 4:1 und steht nun im Achtelfinale.


Preciado bringt den tschechischen Meister bereits nach acht Minuten in Führung, aber Bardakci kann schnell ausgleichen (16.). Kurz vor der Pause scheint Sparta erneut in Führung zu gehen, doch das Tor von Kuchta wird nach einem VAR-Check wegen Abseits aberkannt (42.).


In der zweiten Hälfte erweist Ayhan seinem Team einen Bärendienst, als er für ein rüdes Einsteigen vom Platz gestellt wird (70.). Wenig später erzielt Tuci die Führung für Sparta Prag (74.). Haraslin sorgt kurz darauf für das 3:1 (80.) und lässt das Stadion in Jubel ausbrechen. Kuchta legt tief in der Nachspielzeit noch den vierten Treffer nach (90.+6).

Brian Priske, Trainer von Sparta Prag, sagte nach dem Spiel: „Wir haben eine der besten Leistungen von Sparta seit langem gesehen. Wir haben taktisch, technisch und körperlich hervorragend gespielt. Vor einem tollen Heimpublikum haben wir eine sehr reife Leistung gezeigt. Ich bin wirklich stolz auf die Jungs, sie haben es sich verdient."


Die Auslosung des Achtelfinales der UEFA Europa League 2023/24 findet heute, Freitag, 23. Februar, um 12:00 Uhr MEZ im Haus des europäischen Fußballs in Nyon, Schweiz, statt.



Sparta Prag - Galatasaray Istanbul 4:1 (1:1)

Tore: 8. Preciado, 74. Tuci, 80. Haraslín, 90.+6 Kuchta - 16. Bardakci.

Zuschauer: 18.205.


Highlights des Spiels auf uefa.com (ENG).



Sparta Prag: Vindahl - Vitík, Panák, Sörensen - Preciado, Kairinen, Laci, Wiesner (72. Zelený) - Olatunji (66. Tuci), Haraslín (87. Sadílek) - Kuchta.

Trainer: Priske.


Galatasaray: Muslera - Ayhan, Sánchez, Bardakci, Kutlu - Torreira (83. Carlos Vinícius), Demirbay (75. Tete) - B. A. Yilmaz, Mertens (62. Oliveira), Aktürkoglu (62. Zaha) - Icardi.

Trainer: Buruk.

Comments


Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

bottom of page