top of page

Seznam Zprávy veröffentlicht Rangliste der wertvollsten tschechischen Unternehmen

Aktualisiert: 21. Nov. 2023

Die tschechische Elite umfasst 34 Unternehmen mit einem Wert von über zehn Milliarden Kronen

Seznam Zprávy veröffentlicht Rangliste der wertvollsten tschechischen Unternehmen
Foto: ČEZ wertvollstes Unternehmen in Tschechen | Temelín

Seznam Zprávy hat in Zusammenarbeit mit der Beratungsfirma Deloitte eine Rangliste der 100 wertvollsten tschechischen Unternehmen erstellt, die von inländischen Eigentümern kontrolliert werden.


Die Top Drei in dieser "Tschechischen Elite" sind laut Seznam Zprávy das staatlich kontrollierte Energieunternehmen ČEZ mit einem geschätzten Wert von 476 Mrd. CZK, gefolgt von der EPH-Gruppe von Daniel Křetínský (271 Mrd. CZK) und der Agrofert-Holding von Andrej Babiš (210 Mrd. CZK). Die Top Fünf vervollständigen Allwyn (159 Mrd. CZK) der KKCG-Gruppe und CPI (67 Mrd. CZK) von Radovan Vitek.


Die Rangliste basiert auf Schätzungen des Verkaufs- oder Kaufpreises der Unternehmen und umfasst Firmen aus verschiedenen Sektoren wie Energie, Lebensmittel, Verteidigung, Informationstechnologie und Medizin. Sieben staatliche oder kommunale Unternehmen haben es in die Rangliste geschafft, darunter ČEZ (als wertvollste Firma Tschechiens), Lesy ČR, die Brauerei Budějovický Budvar und der Prager Flughafen. Der Rest sind Privatunternehmen.


Die tschechische Elite umfasst 34 Unternehmen mit einem Wert von über zehn Milliarden Kronen, und der Gesamtwert aller 100 Unternehmen übersteigt zwei Billionen Kronen. Dieser systematische Vergleich basiert nicht nur auf Teilindikatoren wie Umsatz oder Gewinn, sondern auch auf der tatsächlichen Wirtschaftskraft der Unternehmen.


Die komplette Rangliste der 100 wertvollsten Unternehmen in der Tschechischen Republik finden Sie auf Seznam Zprávy.

Comments


Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

bottom of page