top of page

Prague Pride 2023: Eine Woche voller Freude, Toleranz und kultureller Vielfalt in Prag

Aktualisiert: 27. Juli 2023

Eines der größten europäischen LGBT+-Festivals der Saison steht vor der Tür

Foto: Prague Pride 2022


Auch wenn der Pride-Monat vorüber ist, steht Prag noch ein farbenfrohes Highlight bevor: Vom 7. bis 13. August findet die Prague Pride in der tschechischen Hauptstadt statt. Das Festival wartet mit einem neuen Festivalleiter und aufregenden Neuerungen auf. Für Expats und Touristen, die länger als nur ein Wochenende bleiben möchten, gibt es ein spezielles Programm.


Prag, eine angenehme Stadt mit romantischer Architektur, öffnet ihre Tore für gleichgeschlechtliche Paare, die ganz offen Hand in Hand gehen können. Mit ihren Pride Parade-Kostümen und geschminkt, können sie sogar direkt vom Hotel aus in die bunte Festivalwelt eintauchen.


Die Prague Pride bietet eine ganze Woche voller Spaß und Aktivitäten, mit einem klaren Fokus auf die Wahrung der Menschenrechte. Für Besucher, die nur über das Wochenende anreisen, gibt es die perfekte Mischung aus touristischen Erlebnissen, Tanz, Feiern und natürlich der größten Pride Parade in Ost- und Mitteleuropa.


Die Veranstaltungen erstrecken sich über mehrere Orte im Zentrum Prags, doch der zentrale Anlaufpunkt wird der Gemeinschaftsraum Pride Village auf dem Střelecký ostrov (Schützeninsel) sein. Hier erwarten die Besucher täglich nachmittags und abends spannende Aktivitäten und Veranstaltungen.


Ein Grund zur Freude ist die Verlängerung der Feierlichkeiten auf der Insel: Anders als in den Vorjahren endet das Programm nicht um 22 Uhr. Der Pride Club öffnet seine Türen und setzt die Party bis in die frühen Morgenstunden fort. Die Afterpartys werden von klangvollen Namen der Prager Queer-Szene, wie Beaver oder Radio Wave, kuratiert.

Foto: Prague Pride 2022


Die offizielle Eröffnung des Festivals findet am Montag, den 7. August um 18.00 Uhr in der Pride Village statt und verspricht internationale Gäste wie AilbheReddy aus Irland, DJ iDJA aus Norwegen, Juana Rozas aus Argentinien und DJ Henriette aus Tschechien.


Im vergangenen Jahr nahmen stolze 60.000 Menschen an der Regenbogenparade teil. Am Samstag, den 12. August, startet die Parade am Vaclavske namesti (Wenzelsplatz) an der Statue des heiligen Wenzel und marschiert durch das historische Zentrum in Richtung des Letna-Hügels. Dort oben im Pride Park erwartet die Teilnehmer ein buntes Programm mit Musik, Tanz, kulinarischen Genüssen und einem Queer-Markt bis 22 Uhr. Auf der Hauptbühne werden der französische DJ, Tänzer und Fernsehstar KIDDY SMILE sowie der isländische Rapper, Radiomoderator und DJ Ragga Holm x Steina für beste Stimmung sorgen.


Die Prague Pride verspricht eine Woche voller Freude, Toleranz und Liebe. Feiern Sie mit uns und setzen wir gemeinsam ein Zeichen für Gleichberechtigung und Vielfalt!

Comments


Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

bottom of page