Prag will Alkohol am Moldauer Flussufer ab Mitternacht verbieten

Die Maßnahme könnte bereits am 1. Juli in Kraft treten

Foto: Pražské náplavky


Nach Mitternacht (bis 9.00 Uhr) wird voraussichtlich weder auf dem rechten Damm bei Podskalí noch auf dem linken Damm bei Hořejší nábřeží in Smíchov Alkohol erhältlich sein. An rund 1000 weiteren Orten in der Metropole soll der Konsum von alkoholischen Getränken untersagt werden. Die Maßnahme könnte bereits am 1. Juli in Kraft treten. Dies ist ein Vorschlag für eine Änderung des Dekrets über den Alkoholkonsum an öffentlichen Orten, der am Montag von den Prager Stadträten diskutiert wurde. Die Änderung wurde von SPOLU (Koalition der Parteien TOP 09 und STAN) und Praha Sobě unterstützt, berichtet das tschechische Nachrichtenportal Seznam Zprávy. Ob die Novelle in Kraft tritt, entscheidet der Stadtrat Ende Mai. „Die Touristen kehren nach Prag zurück und mit ihnen auch einige Probleme in Bezug auf Ruhestörungen, insbesondere im Zentrum der Stadt. Das Hauptziel des neuen Dekrets sei es, die Bewohner so weit wie möglich vor Lärm zu schützen “, sagte Petr Hlubuček, stellvertretender Bürgermeister von Prag. Außerdem wird es gesetzlich verboten sein, an ausgewählten Plätzen, wie Parks und in einigen Straßen Prags in der Öffentlichkeit Alkohol zu konsumieren. Bisher stehen etwa 800 Orte auf dieser Liste. Mit dem neuen Erlass wird die Zahl der Orte auf etwa 1000 erweitert. Das Verbot gilt dem Dekret zufolge nicht am 31. Dezember und 1. Januar während Silvester- und Silvesterfeiern, Konzerten oder Sportveranstaltungen sowie in Gastgärten von Restaurants und Imbissen. Das Bußgeld für öffentlichen Alkoholkonsum in Prag beträgt zur Zeit 10.000 Kč. Das Konsumieren von Alkohol auf einigen Prager Straßen und Plätzen ist seit 2008 verboten. Die meisten betroffenen Gebiete mit Alkoholverboten befinden sich im touristischen Zentrum der Stadt, in Prag 1 sowie Prag 4 und 8.


Anzeige

Anzeige

bannery-fiber-300x600px_AIRWAY.jpg
RJELINEK_webbannery_muzeum_450x150_DE_02.jpg

Anzeige

Anzeige

werbung auf TN 2.jpg