Prag feiert diesen Herbst zweimal Oktoberfest!

Der Eintritt ist frei und die Veranstaltungen sind täglich von 15 bis 22 Uhr geöffnet

Foto: Oktoberfest Prag


Prag wird diesen Herbst zweimal Oktoberfest feiern, im September stehen viertägige Veranstaltungen sowohl in Vysočany als auch in Holešovice an.


Das Oktoberfest Vysočany findet zuerst vom 14. bis 17. September im Biergarten Permanent Pragovka in Prag 9 statt, gefolgt vom Oktoberfest Holešovice vom 21. bis 24. September im Food Truck Point in Prag 7.


Die dritte Ausgabe des jährlichen Festivals bietet sechs traditionelle bayerische Biere vom Fass wie Hofbräu Dunkel, Paulaner und Löwenbräu sowie mehrere Festbiere, darunter auch Deutschlands älteste Brauerei: Weihenstephaner.


Auch typisch bayerische Kost wird serviert wie Brezeln, Radieschen, bayerischen Bratwürsten und auch die allerseits beliebten Burger.


Das Erscheinen in bayerischer Tracht ist erwünscht, aber nicht vorgeschrieben.

Foto: Oktoberfest Prag


„Es wird typisch bayerische Schmankerl wie Brezeln, Radieschen und Obatzda oder bayerische Bratwürste geben. Dazu natürlich unsere bereits traditionell großen und deftigen Burger. So schmeckt Bayern!“, sagt einer der Organisatoren.


„Bayerische Tracht ist willkommen. Schauen Sie in Ihre Kleiderschränke und tragen Sie eine Lederhose oder Dirndl zum Prager Oktoberfest. Wir öffnen jeden Tag um 15.00, und feiern bis 22 Uhr“, fügt er hinzu.


Pragovka in Vysočany ist der größte Craft-Beer Garten in Mitteleuropa und befindet sich in einer ehemaligen Fabrik, die laut Organisatoren „Einen an einen Ort in Berlin oder Budapest erinnern könnte“. Der Standort ist rund 200 Meter von der U-Bahnstation Kolbenova der Linie B (gelb) entfernt.


Der Food Truck Point auf dem Prager Holešovice Markt (Pražskátržnice) ist mit der Haltestelle Vltavská der Metrolinie C (rot) leicht erreichbar.


Der Eintritt ist frei und die Veranstaltungen sind täglich von 15 bis 22 Uhr geöffnet.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Anzeige

mucha 02.jpg

Anzeige

raw balls 01.png