top of page

Militärflugstaffel feiert Tschechiens 25-jährige NATO-Mitgliedschaft mit Überflug über die Prager Karlsbrücke

Aktualisiert: 26. Apr.

Die tschechischen Luftstreitkräfte sind seit dem Beitritt der Tschechischen Republik am 12. März 1999 ein fester Bestandteil des Bündnisses

Militärflugstaffel feiert 25. NATO-Jubiläum mit Überflug über die Karlsbrücke
Foto: JAS-39 Gripen | Armáda České republiky

Am Dienstag werden sechs Militärflugzeuge über Prag fliegen, um den 25. Jahrestag des NATO-Beitritts der Tschechischen Republik zu feiern. Die Flugstaffel besteht aus drei JAS-39 Gripen Kampfjets vom tschechischen Stützpunkt Čáslav, zwei Eurofighter Typhoon und ein Airbus A-400MS Atlas-Transportflugzeug aus Deutschland. Sie werden in zwei Formationen dicht hintereinander fliegen und sollten planmäßig um 10:30 Uhr über der Prager Karlsbrücke zu sehen sein.


Die Flugzeuge werden sich zunächst in der Gegend südlich von Zvíkov treffen, wo sie eine Formation bilden werden, und dann gemeinsam entlang der Moldau in Richtung Prag weiterfliegen. „Der NATO-Beitritt war einer der wichtigsten Momente für die Tschechische Republik und ihre Sicherheit. Ich freue mich, dass wir dieses Ereignis mit einem Flug von Kampfjets über Prag gedenken werden", so der Prager Bürgermeister Bohuslav Svoboda.


Der internationale Vorbeiflug der Allied Defender 2024 über Prag ist eine symbolische Erinnerung an die tschechische Mitgliedschaft in der NATO. „Jede Nation ist für die Bewachung ihres Luftraums verantwortlich, aber innerhalb des Bündnisses teilen wir diese Verantwortung und unterstützen einander", kommentierte der Befehlshaber der Luftwaffe, Generalmajor Petr Čepelka, den Feierlichen Vorbeiflug.

Militärflugstaffel feiert 25. NATO-Jubiläum mit Überflug über die Karlsbrücke
Grafik: Flugroute Allied Defender 2024 | Armáda České republiky

Die Flugzeuge formieren sich um 10:20 Uhr und werden danach um 10:21 Uhr über Orlík und um 10:26 Uhr über Slapy-Měřín zu sehen sein, bevor sie um 10:28 Uhr den südlichen Stadtrand von Prag erreichen. Anschließend überfliegen sie das Stadtzentrum, und die erste Formation von drei Flugzeugen überfliegt um 10:30 Uhr die Karlsbrücke in einer Höhe von etwa 200 Metern über dem Boden. Die zweite Formation folgt innerhalb einer Minute danach.


Nach dem Überflug über Prag werden beide Formationen nach Abstimmung mit den militärischen Lotsen des Flughafens Prag-Kbely in Richtung Osten abdrehen und zu ihren Heimatbasen zurückkehren, mit Ausnahme der deutschen A-400MS, die auf dem Flughafen Václav Havel landen wird.


Mit dem Vorbeiflug soll symbolisch an ein Vierteljahrhundert erfolgreicher Zusammenarbeit zwischen den tschechischen und deutschen Luftstreitkräften bei der gemeinsamen Luftraumüberwachung in Form der Integrierten Luft- und Raketenverteidigung der NATO erinnert werden. Das NATINAMDS-Hauptquartier für Nordeuropa befindet sich in Uedem, Deutschland. Die tschechischen Luftstreitkräfte sind seit dem Beitritt der Tschechischen Republik zur NATO am 12. März 1999 ein fester Bestandteil des Bündnisses.



NATO (Nordatlantikpakt-Organisation)

댓글


Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

bottom of page