Jahrhundertflut in Prag, 14. August 2002

Am Morgen des 14. August 2002 war Prag eine Geisterstadt

Video: Tschechien News | YouTube


Am Morgen des 14. August 2002 war Prag eine Geisterstadt. Der Hochwasserschutz der Prager U-Bahn war ausgefallen und 29 Stationen standen unter Wasser. Die Insel Kampa war überflutet sowie Stadtteil Karlin. Der untere Teil des Prager Zoos stand vollständig unter Wasser. Auch die Bahnhöfe Holesovice und Masarykovo standen unter Wasser.


Weitere Videos finden Sie auf unserem Tschechien News YouTube Kanal

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Anzeige

Anzeige

bannery-fiber-300x600px_AIRWAY.jpg
RJELINEK_webbannery_muzeum_450x150_DE_02.jpg

Anzeige

Anzeige

werbung auf TN 2.jpg