top of page

IIHF Eishockey-Weltmeisterschaft 2024: Start der Volunteers-Kampagne

Aktualisiert: 20. Dez. 2023

Wie bereits im Jahr 2015, suchen die Organisatoren insgesamt 1.000 Freiwillige, die bei der Eishockey WM 2024 in Prag und Ostrava mithelfen möchten

IIHF Eishockey-Weltmeisterschaft 2024: Start der Volunteers-Kampagne
Foto: Volunteer | IIHF

Ein essenzieller Bestandteil der IIHF Eishockey WM 2024 ist auch die unersetzliche Arbeit von Freiwilligen. Die Rekrutierung von Freiwilligen, der sogenannten Volunteers hat auf der offiziellen Webseite des Turiners begonnen.


Genauso wie im Jahr 2015 sind die Organisatoren auf der Suche nach insgesamt 1.000 Freiwilligen, die bei der Organisation der IIHF Eishockey-Weltmeisterschaft 2024 in Prag und Ostrava mitwirken möchten. Der Aufruf richtet sich an Personen ab 17 Jahren ohne Altersbeschränkung und bietet eine großartige Gelegenheit, an der Organisation eines internationalen Sportereignisses mitzuhelfen.

Video: International Ice Hockey Federation


Die Freiwilligen erleben die Eishockey-Weltmeisterschaft aus einer anderen Perspektive und können wertvolle Erfahrungen sammeln, die sie in ihrem beruflichen Leben nutzen können. Freiwillige Helfer sind in der Regel in allen Bereichen der Organisation tätig. Die einzige Voraussetzung ist, dass sie während der Dauer der IIHF WM 2024 mindestens 10 Schichten arbeiten. Sie haben die Möglichkeit, zwischen Wochentagen und Wochenenden zu wählen. Alle Interessierten können sich auf der offiziellen Webseite der Veranstaltung 2024.iihfworlds.com/volunteers bewerben.


Die IIHF Eishockey-Weltmeisterschaft kehrt im Jahr 2024 zum elften Mal in die Tschechische Republik zurück. Vom 10. bis 26. Mai werden die besten 16 Mannschaften in den Städten Prag und Ostrava um die begehrten Medaillen kämpfen. Diese beiden Austragungsorte waren auch bereits im Jahr 2004 und 2015 Gastgeber des Turniers.



IIHF Eishockey-Weltmeisterschaft 2024

Prag und Ostrava, 10. bis 26. Mai 2024

תגובות


Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

bottom of page