top of page

Deutsch-Tschechischer Zukunftsfonds: 563.000 Euro für 105 neue deutsch-tschechische Projekte

Aktualisiert: 19. Nov. 2023

Deutsch-Tschechischer Zukunftsfonds

Zukunftsfonds vergibt 563.000 Euro für 105 neue deutsch-tschechische Projekte
Foto: Deutsch-Tschechischer Zukunftsfonds | Facebook

Der Deutsch-Tschechische Zukunftsfonds hat 563.000 Euro für insgesamt 105 neue grenzüberschreitende Projekte bewilligt. Tschechen und Deutsche diskutieren über die Zukunft Europas in Zeiten des russischen Angriffskriegs, entwickeln gemeinsamen Podcast zur Abi-Vorbereitung und geben dem Sudetenland ein neues Gesicht.


Rita Hagl-Kehl und Jindřich Fryč, die Co-Vorsitzenden des Verwaltungsrats des Fonds, betonten die Bedeutung der deutsch-tschechischen Zusammenarbeit und betonten, dass die kürzliche Präsentation beim Bürgerfest des deutschen Bundespräsidenten nur einen kleinen Einblick in die Vielfalt der gemeinsamen Projekte bot. Sie erklärten: „Das war jedoch nur eine kleine Kostprobe, und inzwischen erreichten uns schon wieder neue Projektideen, die unbedingt unsere Unterstützung verdienen."


Insgesamt widmet sich etwa ein Zehntel der neu genehmigten Projekte dem Jahresthema des Zukunftsfonds, "Bloß nicht durchdrehn – Gemeinsam sind wir stark". Darüber hinaus stößt die Sonderförderung des Fonds zur Zusammenarbeit deutscher und tschechischer Bibliotheken weiterhin auf großes Interesse. Zusätzlich erhielten in den letzten Wochen rund ein Dutzend weiterer Projekte Unterstützung durch das vereinfachte Förderprogramm des Fonds für neue Projektpartnerschaften "Auf geht’s".


Der Deutsch-Tschechische Zukunftsfonds wurde am 21. Januar 1997 gegründet und ist ein wichtiges Instrument zur Förderung der Nachbarschaft zwischen Deutschland und Tschechien. Er finanziert eine breite Palette von Aktivitäten und Projekten, die die Zusammenarbeit und das Verständnis zwischen den beiden Ländern fördern.



Deutsch-Tschechische Zukunftsfonds

Comentarios


Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

bottom of page