Der Prager Flughafen fertigt im vergangenen Sommer 3,8 Millionen Passagiere ab

Der verkehrsreichste Tag war der 1. Juli, als die Zahl der abgefertigten Passagiere die 50.000-Marke überschritt

Foto: Flughafen Prag | Tschechien News


Der Prager Flughafen hat eine starke Sommersaison ohne größere Komplikationen bewältigt. Von Juni bis August wurden über 3,8 Millionen Passagiere abgefertigt, ein Drittel weniger als im Rekordjahr 2019.


Allerdings überwiegt die steigende Tendenz. Seit Anfang des Jahres bis Ende August 2022 passierten fast sieben Millionen Reisende die Flughafen-Gates. Der verkehrsreichste Tag war der 1. Juli, als die Zahl der abgefertigten Passagiere die 50.000-Marke überschritt.


Das beliebteste Land in Bezug auf die Zahl der abgefertigten Passagiere war Griechenland, gefolgt von Italien und Spanien. Bei den beliebtesten Urlaubszielen belegt Antalya den ersten Platz, wobei Hurghada, Marsa Alam, Burgas und Heraklion zu den begehrtesten Urlaubszielen zählen.


Im Winterflugplan erwartet der Václav-Havel-Flughafen Prag, vom 30. Oktober 2022 bis 25. März 2023, fast vier Millionen Passagiere abzufertigen.


Dem Netzwerk sollen neue Verbindungen hinzugefügt werden. So bietet Air Moldova ab Ende Oktober Direktverbindungen nach Chisinau an, Eurowings bedient Oslo und Madeira sowie ab Anfang November auch Hurghada und Marsa Alam.


Salam Air wird Flüge nach Maskat und Salalah anbieten, SAS wird die Strecke Kopenhagen betreiben und Wizz Air die Verbindungen zum Flughafen London Luton und nach Bukarest.


Nach aktueller Prognose könnte der Prager Flughafen im nächsten Jahr 12,7 Millionen Passagiere abfertigen.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Anzeige

Anzeige

bannery-fiber-300x600px_AIRWAY.jpg
500x150_LB_PM.jpg