top of page

Das tschechische Fußball Pokalfinal bestreiten Sparta Prag und Viktoria Pilsen

Sparta Prags Gegner, Viktoria Pilsen, hat sich am Mittwoch im Halbfinale gegen Zlín mit 3:0 durchgesetzt

Das tschechische Fußball Pokalfinal bestreiten Sparta Prag und Viktoria Pilsen
Foto: MOL Cup | Doosan-Arena in Pilsen | Facebook

Zum vierten Mal in den letzten fünf Jahren steht Sparta Prag im Finale des MOL-Pokals. Der Gegner, Viktoria Pilsen, hat sich am Mittwoch im Halbfinale gegen Zlín mit 3:0 durchgesetzt. Sparta Prag besiegte bereits Anfang April im zweiten Halbfinal Opava Auswärts mit 2:0. Das tschechische Pokalfinale findet am Mittwoch, dem 22. Mai, um 18 Uhr in der Doosan-Arena in Pilsen statt.


Der Weg des tschechischen Meisters Sparta Prag ins Finale des diesjährigen Wettbewerbs führte über Líšeň, Bohemians 1905, Slavia und Opava. Viktoria Pilsens Weg ins Finale umfasste Spiele gegen Mariánské Lázně, Sigma Olomouc, Jablonec und Zlín.

Video: Das letzte Aufeinandertreffen der beiden Teams im tschechischen Cup 2019/2020

Das letzte Aufeinandertreffen der beiden Teams im tschechischen Cup fand in der Saison 2019/20 statt, wobei Sparta damals im heimischen Letná-Stadion mit 2:1 siegte und sich für das Finale qualifizierte. Dort besiegten sie anschließend Liberec mit dem gleichen Ergebnis und feierten damals ihren bisher letzten Triumph in diesem Wettbewerb.

Gegen Pilsen hat Sparta in dieser Ligasaison bereits zweimal gespielt, mit einer Bilanz von einem Sieg und einer Niederlage.

Tschechisches Pokalfinale 2024 Viktoria Pilsen - Sparta Prag

22. Mai 2024 | Doosan-Arena Pilsen Das Spiel wird in Tschechien live im TV auf ČT sport übertragen.

AC Sparta Prag Webseite | Facebook | Instagram


FC Viktoria Pilsen

Comments


Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

bottom of page