top of page

Verkehrsunfälle in Tschechien: Leichter Anstieg der Todesopfer im vergangenen Jahr

Hauptursachen für Verkehrsunfälle sind nach wie vor zu hohe Geschwindigkeit und Unaufmerksamkeit am Steuer

Verkehrsunfälle in Tschechien: Leichter Anstieg der Todesopfer im vergangenen Jahr
Foto: Clark Van Der Beken | Unsplash

Laut vorläufigen Zahlen der Verkehrspolizei hat die Tschechische Republik im Jahr 2023 einen leichten Anstieg der Verkehrstodesopfer verzeichnet. Insgesamt kamen 462 Menschen bei Verkehrsunfällen ums Leben, acht mehr als im Vorjahr. Trotz dieses Anstiegs zeigt die Statistik, dass dies die drittniedrigste Zahl seit 1961 ist, als vergleichbare Daten erstmals verfügbar waren.


Der Dezember des vergangenen Jahres verzeichnete 29 Verkehrstote, was einem Rückgang von drei im Vergleich zum Vorjahr entspricht. Dennoch bleibt die Tatsache, dass der Monat Juni mit 53 Todesopfern den traurigen Höhepunkt des Jahres darstellte. Im Gegensatz dazu war der Februar mit 27 Verkehrstoten der Monat mit den wenigsten Opfern, das berichtet das Nachrichtenportal ČT24.


Die Gesamtzahl der Verkehrstoten lag in den letzten vier Jahren konstant unter 500 pro Jahr. Im Jahr 1994 verzeichnete die Tschechische Republik mit 1.473 Verkehrstoten die höchste Zahl seit ihrer Eigenständigkeit. Davor wurde die höchste Zahl von Todesopfern im Jahr 1969 registriert, als 1.758 Menschen ums Leben kamen.


Die Hauptursachen für Verkehrsunfälle sind nach wie vor zu hohe Geschwindigkeit und Unaufmerksamkeit am Steuer. Im vergangenen Jahr wurden laut vorläufigen Daten über 95.000 Unfälle gemeldet, was einen Anstieg um fast 3.500 im Vergleich zum Vorjahr bedeutet. Die Anzahl der Schwerverletzten ging leicht auf 1.719 zurück, während die Zahl der Leichtverletzten anstieg.


Im Dezember 2023 starben 18 Menschen in Personenkraftwagen, während acht Fußgänger zu Opfern wurden. Die tragischsten Tage des Monats waren der 15. und 21. Dezember, an denen jeweils vier Menschen im Straßenverkehr ihr Leben verloren. Positiv zu vermerken ist jedoch, dass das diesjährige Weihnachtsfest ohne Verkehrstodesopfer verlief.

ความคิดเห็น


Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

bottom of page