top of page

Tschechische Regierung will im Bildungsbereich sparen

Bei der Debatte vom 30. November über den Staatshaushalt lehnten die Abgeordneten der Regierungskoalition mehrere Änderungsanträge ab

Foto: Taylor Flowe | Unsplash


Im nächsten Jahr werden die Schulen in der Tschechischen Republik mit großer Wahrscheinlichkeit trotz hoher Inflation den gleichen Betrag für den Bildungsbetrieb erhalten wie in diesem Jahr. Das ist etwa eine Milliarde Kronen (41 Mio. Euro) weniger als 2021. Ein Vorschlag der Oppositionsabgeordneten, die Mittel für Schulen zu erhöhen, wurde von den Regierungsabgeordneten abgelehnt. Sie lehnten auch einen anderen Vorschlag der Opposition ab, der eine Erhöhung der Lehrergehälter vorsah.


Den ganzen Artikel lesen: powidl.info

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Anzeige

Anzeige

bannery-fiber-300x600px_AIRWAY.jpg
RJELINEK_webbannery_muzeum_450x150_DE_02.jpg

Anzeige

bottom of page