top of page

Staatliche Behörden in Tschechien verbieten Arbeitnehmern die Nutzung von TikTok

Aktualisiert: 19. März 2023

Auch Mitarbeiter des halbstaatlichen Energieunternehmens ČEZ dürfen TikTok auf ihren Arbeitsgeräten nicht nutzen

Foto: Solen Feyissa | Unsplash


Aus Sicherheitsgründen verbieten staatliche Behörden, Unternehmen und Privatfirmen in der Tschechischen Republik ihren Mitarbeitern die Nutzung der chinesischen App TikTok auf Firmencomputern und -telefonen. Das Verbot gilt oft auch für private Geräte, wenn die Mitarbeiter diese für die Arbeit nutzen.


Mitarbeitern der tschechischen Regierung ist es generell untersagt, auf den von der Straka-Akademie zur Verfügung gestellten Geräten Apps zu installieren, die nichts mit ihrer Arbeit zu tun haben. Nachdem NÚKIB (tschechisches Amt für Cyber- und Informationssicherheit) letzte Woche eine Warnung herausgegeben hatte, wurden alle Mitarbeiter vor dieser Bedrohung gewarnt, berichtet der Nachrichtensender ČT24.


Die Senatsverwaltung hat aufgrund der Mitteilung von NÚKIB eine Warnung an die Mitglieder des Senats, seine Angestellten und externen Mitarbeiter herausgegeben, in der sie die Nutzung der TikTok-App auf allen Geräten verbietet, die für Arbeitszwecke verwendet werden und Zugang zum internen System haben.


Staatliche Behörden verbieten auch die Installation von TikTok auf privaten Geräten, wenn Mitarbeiter diese für dienstliche Zwecke nutzen.


Zusätzlich zu TikTok hat das Verteidigungsministerium auch die Installation der chinesischen WeChat-App verboten.


Das Verbot von TikTok gilt auch für Einrichtungen, die den Ministerien unterstehen. So hat beispielsweise der Staatliche landwirtschaftliche Interventionsfonds seine Mitarbeiter angewiesen, TikTok von allen Arbeitsgeräten und privaten Telefonen zu entfernen. Das Gesundheitsministerium hat die Nutzung der App auf allen Geräten verboten und Mitarbeiter müssen TikTok sofort von ihren Mobiltelefonen deinstallieren.


Auch Mitarbeiter des halbstaatlichen Energieunternehmens ČEZ dürfen TikTok auf ihren Arbeitsgeräten nicht nutzen, wie ein Sprecher des Unternehmens mitteilte.

Comments


Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

bottom of page