top of page

Sparta Prag unterlag im Testspiel Red Bull Salzburg

Knappe Niederlage der Hauptstädter gegen Österreichs Serienmeister

Foto: Red Bull Salzburg | Facebook


Die Fußballer von Sparta Prag absolvierten gestern ein weiteres Vorbereitungsspiel im Rahmen ihres Trainingslagers in Marbella. Nachdem 2:1 Sieg gegen den deutschen Bundesligisten VFB Stuttgart, verloren die Hauptstädter erstmals in der Vorbereitung mit 1:2 gegen den österreichischen Serienmeister Red Bull Salzburg.


Der Start gegen den amtierenden österreichischen Meister ging gleich mal nach hinten los, in der ersten Spielminute luchste Karim Konate dem tschechischen Schlussmann den Ball ab und legte für Sekou Koita auf, der zum 1:0 vollstreckte. Der Ausgleich fiel dann kurz vor dem Halbzeitpfiff durch Lukas Haraslin, der aus spitzem Winkel überlegt ins lange Eck abdrückte.

Foto: AC Sparta Praha | Facebook


Junior Adamu war es, dem in der 49. Minute per Flachschuss das 2:1 gelang. Aber wie schon in Halbzeit eins hatte die Priske-Mannschaft auch nach Wiederanpfiff etwas mehr vom Spiel, konnten aber am Ende die erste Vorbereitungsniederlage nicht abwenden.



Red Bull Salzburg - Sparta Prag 2:1 (1:1)


Tore: 2. Koita, 50. Adamu - 45. Haraslín.


Sparta Prag: Kovář – Vitík (60. Jankto), Panák (46. Vydra), Sørensen – Wiesner (60. Mejdr), Kairinen (60. Laci), Sadílek (46. Krejčí), Zelený (60. Goljan) – Mabil (60. Minčev), Čvančara (60. Kuchta), Haraslín.


Red Bull Salzburg: Köhn (46. Stejskal) – Dedic (46. Van der Brempt), Baidoo (46. Onguene), Pavlovic (46. Solet), Ibertsberger (46. Bernardo) – Forson (46. Sucic), Seiwald (46. Gourna-Douath), Kameri (46. Adamu), Kjaergaard (46. Hofer/78. Agyekum) – Koita (46. Sesko), Konate (46. Okafor)

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Anzeige

Anzeige

bannery-fiber-300x600px_AIRWAY.jpg
RJELINEK_webbannery_muzeum_450x150_DE_02.jpg

Anzeige

bottom of page