top of page

So viel kosten 0,5 Liter Bier in Europa: Tschechien macht Freude

Aktualisiert: 28. Juli 2023

Prag zeigt sich weiterhin als wahres Schnäppchenparadies für Bierliebhaber

Foto: Pilsner Urquell


Europa ist bekannt für seine kulturelle Vielfalt, aber auch für die großen Unterschiede in den Lebenshaltungskosten, insbesondere wenn es um Lebensmittel und den Besuch von Restaurants geht. Ein aussagekräftiger Indikator für diese Preisunterschiede sind die Bierpreise, die in den verschiedenen Ländern erheblich variieren.


Eine aktuelle Statista Grafik basierend auf Daten von Numbeo zeigt, dass die isländische Hauptstadt Reykjavik den Spitzenplatz einnimmt, wenn es um die teuersten Bierpreise in Restaurants geht. Für einen halben Liter Bier werden hier stolze 229 Kronen (9,53 EUR) fällig. Wer etwas sparen möchte, kann das Bier im Supermarkt für rund 70 Kronen (2,90 EUR) erwerben, das teuerste Bier in einem Supermarkt findet man in Dublin (Irland), wo rund 73 Kronen (3,02 EUR) für 0,5 Liter Bier verlangt werden.


Prag hingegen zeigt sich weiterhin als wahres Schnäppchenparadies für Bierliebhaber. Hier können Gäste in Restaurants und Kneipen einen halben Liter Bier für rund 56 Kronen (2,31 EUR) genießen. Im Supermarkt ist ein 0.5 Liter Bier im Schnitt um 25 Kronen (1,04 EUR) pro 0,5 Liter zu bekommen.

Grafik: Statista | 25.07.2023


Vergleicht man die deutschen Bierpreise mit denen in Island, so erscheinen sie vergleichsweise gering. In Berlin beispielsweise kostet ein halber Liter Bier im Restaurant 96 Kronen (4,00 EUR), und im Supermarkt erhält man es für günstige 24 Kronen (1,01 EUR). Damit ist Bier in Berlin im Supermarkt sogar billiger als in der tschechischen Hauptstadt. In Wien hingegen zahlt man laut Statista für ein Bier im Restaurant 102 Kronen (4,25 EUR) und im Supermarkt 26 Kronen (1,08 EUR).


Deutschland nimmt in Bezug auf den Bierkonsum eine führende Rolle in Europa ein und übertrifft Länder wie Großbritannien, Spanien und Polen. Die Tschechen und Österreicher stehen jedoch an erster Stelle, was den Pro-Kopf-Verbrauch des beliebten alkoholischen Getränks betrifft.


Bei diesen im Vergleich zu Europa niedrigen Bierpreisen zeigt es sich, dass Prag und Tschechien immer eine Reise wert sind, besonders, aber nicht nur für Bierliebhaber. Tschechien kann nicht nur mit seinen günstigen Bierpreisen punkten, sondern auch mit einigen der besten Biere weltweit. Mit einer Vielzahl von Sorten ist für jeden Bierliebhaber etwas dabei.

Comments


Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

bottom of page