top of page

Proteste gegen den Abriss der Eisenbahnbrücke bei Vyton

Aktualisiert: 12. Sept. 2023

Die Debatte über das Schicksal der Brücke zieht sich bereits seit mehreren Jahren hin

Foto: Monika Skopalová

Am vergangenen Samstag versammelten sich rund zweihundert Menschen in Výtoň, um gegen den geplanten Abriss der Eisenbahnbrücke unter dem Vyšehrad zu protestieren. Sie bildeten eine Menschenkette auf dem südlichen Teil der Brücke, um auf die Bedeutung des Erhalts dieses technischen Kulturdenkmals aufmerksam zu machen.


Die Debatte über das Schicksal der Brücke zieht sich bereits seit mehreren Jahren hin. Bürger, darunter der Verein Nebourat, der den Protest organisierte, setzen sich dafür ein, die Brücke in ihrer gegenwärtigen Form zu bewahren. Diese Forderung wird auch von Denkmalschützern, dem Stadtrat sowie den Behörden von Prag 2 und Prag 5 unterstützt. Die Mehrheit der Experten hingegen plädiert für den Ersatz der Brücke durch eine neue Konstruktion und argumentiert, dass eine Reparatur in ihrem aktuellen Zustand nicht mehr möglich sei.

Foto: Monika Skopalová

Die Eisenbahnverwaltung, die seit 2004 für die Brücke zuständig ist, hat einen internationalen Architekturwettbewerb ausgeschrieben, um eine Lösung für die aktuelle Situation zu entwickeln, sei es die Rekonstruktion der bestehenden Brücke oder der Bau einer neuen.


Der siegreiche Entwurf sieht vor, nur den unteren Teil mit den Pfeilern zu erhalten und die derzeitige genietete Konstruktion durch eine neue zu ersetzen. Jedoch regt sich Widerstand bei Anwohnern, Kommunalpolitikern und Experten, die die Beibehaltung der aktuellen Konstruktion fordern. Verkehrsminister Martin Kupka äußerte, er plane, bis Ende des Jahres über das weitere Vorgehen zu entscheiden.

Foto: Siegerprojekt Eisenbahnbrücke | Správa železnic

Derzeit erweitert die Eisenbahnverwaltung (SŽ) das bestehende Sicherheitsüberwachungssystem auf der Eisenbahnbrücke über die Moldau. Aufgrund dieser Arbeiten wurde der nördliche Abschnitt der Fußgängerbrücke bis zum 1. Oktober geschlossen. Im Anschluss daran wird der südliche Teil der Fußgängerbrücke vom 2. Oktober bis zum 12. November gesperrt sein.

Comments


Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

bottom of page