Prag ist das sieben beliebteste Tagungsziel der Welt

Ausländische Delegierte kamen 2021 am häufigsten aus den USA, Großbritannien, Deutschland, der Schweiz und Frankreich nach Prag


Die tschechische Hauptstadt hat sich im weltweiten Wettbewerb durchgesetzt und belegt den siebten Platz im Ranking der beliebtesten Kongressdestinationen, das die International Congress and Convention Association (ICCA) alljährlich erstellt.


Prag hat sich seit 2016 um vier Positionen verbessert und rangiert unter den TOP 10 der weltweiten Meeting-Destinationen wie Barcelona, ​​​​Paris, Wien, London und Singapur.


Die Statistiken des Prague Convention Bureau, die auf den von seinen Mitgliedsunternehmen gesammelten Daten basieren, zeigen, dass Prag langfristig ein stabiles Verhältnis von internationalen (49,2 %) und lokalen Veranstaltungen (50,8 %) aufweist.


Die Statistiken des Prague Convention Bureau, die auf Daten der Mitgliedsorganisationen basieren, zeigen, dass im Jahr 2021 insgesamt 1.220 Veranstaltungen in Prag stattfanden, das sind 2,9 Prozent weniger als im Vorjahr.


Im Vergleich zum Rekordjahr 2019 war es sogar ein Minus von 79,5 Prozent. Die Pandemie hatte vor allem auf die Anzahl der Delegierten, die an diesen Veranstaltungen teilnahmen, erhebliche Auswirkungen.


Ausländische Delegierte kamen 2021 am häufigsten aus den USA, Großbritannien, Deutschland, der Schweiz und Frankreich nach Prag.


Prag gehört zu den beliebtesten Reisezielen für Pharma-, Industrie- oder Geschäftstreffen.


Kleine Firmenversammlungen mit der Teilnahme von 10 bis 149 Delegierten überwiegen gegenüber großen Verbandsveranstaltungen. Rund 50 Kongresse mit über 1.000 Teilnehmern fanden im vergangenen Jahr in Prag statt.


Die beliebtesten Veranstaltungszeiten sind Frühjahr und Herbst, wobei der Mai der beliebteste Monat ist.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Anzeige

mucha 02.jpg

Anzeige

raw balls 01.png