Pilsner Urquell plant interaktives Bierzentrum in der Nähe des Prager Wenzelsplatzes

Das neue Bierzentrum wird auf drei Stockwerken eine Bierhalle, ein Restaurant und einen Shop bieten

Foto: Plzeňský Prazdroj


Ab kommenden Jahr müssen Bierliebhaber nicht mehr nach Plzeň reisen, um sich genauer über das weltweit bekannte sowie beliebte Pilsner Urquell zu informieren. Eine interaktive Ausstellung wird nächstes Jahr in Prag, im City Palais Prague, an der Kreuzung Wenzelsplatzes und der 28. října Straße eröffnet.


Pilsner Urquell: The Original Beer Experience führt die Besucher durch die Geschichte von Pilsner Urquell, die Flaggschiffmarke des größten Bierherstellers der Tschechischen Republik. Das Zentrum ist ein gemeinsames Projekt der Muttergesellschaft von Pilsner Urquell, Asahi Europe & International (AEI) und The Original Experience Company.


Die Original Experience Company, die von lokalen Investoren unterstützt wird, wurde ausschließlich zum Zweck der Umsetzung dieses Projekts gegründet. Laut einer Pressemitteilung beläuft sich die Gesamtinvestition auf über 400 Millionen CZK. Die Eröffnung ist für den Beginn der touristischen Saison im Frühjahr 2023 geplant.


Das Prager Zentrum wird sich über drei Stockwerke mit einer Gesamtfläche von mehr als 3.000 Quadratmetern erstrecken und rund 100 Mitarbeiter beschäftigen. Die gesamte erste Etage wird der Geschichte des Pilsner Bieres gewidmet sein. Auf den weiteren Stockwerken findet man eine multifunktionale Bierhalle, eine Bierzapfschule, eine Premium Tasting Bar, ein Restaurant sowie einen Shop.

Foto: Plzeňský Prazdroj


Die groß angelegte interaktive Ausstellung wird „alle Sinne auf unterhaltsame Weise ansprechen“, so The Original Experience Company. Die Besucher können die Geschichte des Unternehmens erfahren, dem die Erfindung des modernen Lagerbiers im Pilsner Stil zugeschrieben wird, das heute 75 Prozent aller weltweit hergestellten Biere ausmacht.


Das erste Pilsner Bier wurde 1842 in Plzeň gebraut


Pilsner Urquell hat bereits ein Besucherzentrum und Museum in Plzeň, das Führungen durch die Brauerei anbietet, die meisten Touristen kommen aber nach Prag. Pilsner Urquell sagt, dass das neue Zentrum in Prag nicht mit dem in Plzeň konkurrieren wird, im Gegenteil, der Veranstalter hofft, in Prag eine neue Zielgruppe anzusprechen und ihnen auch die Möglichkeit zu bieten, nach Plzeň zu kommen, um die Brauerei persönlich zu besichtigen.


Pilsner Urquell ist Teil des Unternehmens Plzeňský Prazdroj, dem volumenmäßig führenden Bierhersteller in der Region und dem größten Exporteur von tschechischem Bier. Seit 2017 ist es im Besitz des japanischen Brauereikonzerns Asahi.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Anzeige

Anzeige

bannery-fiber-300x600px_AIRWAY.jpg
RJELINEK_webbannery_muzeum_450x150_DE_02.jpg

Anzeige

Anzeige

werbung auf TN 2.jpg