Peer-to-Peer Carsharing HoppyGo mit bisher erfolgreichster Hauptsaison

Starker Anstieg: Umsatz von Juli bis Oktober wächst im Vergleich zu 2021 um 25 Prozent

Foto: ŠKODA AUTO


Der Peer-to-Peer Carsharing-Service HoppyGo des ŠKODA AUTO DigiLab blickt auf seine bislang erfolgreichste Hauptsaison zurück. Der Umsatz stieg von Juli bis Oktober um 25 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Damit erreichte er ebenso einen neuen Bestwert wie der Ertrag der privaten Nutzer, die ihr Fahrzeug bei HoppyGo zur Verfügung stellten: Sie nahmen durchschnittlich 20.540 CZK (833,60 Euro) ein. Die Gesamtzahl der Plattformnutzer liegt inzwischen bei rund 180.000. In der Tschechischen Republik registrierten sich seit Januar dieses Jahr 20.000 neue Teilnehmer, in Polen 5.500 sowie 3.300 in der Slowakei, die durchschnittliche Mietdauer von Juli bis Oktober liegt bei 4,8 Tagen.


Die Zeit von Juli bis Oktober ist die Hochsaison für HoppyGo: Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum sind die Umsätze in diesem Jahr um 25 Prozent gestiegen und haben eine neue Bestmarke erreicht. Im Oktober entsprachen insgesamt 1000 Vermietungen einem Plus von 22 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat und die Einnahmen legten im Vergleich sogar um 38 Prozent zu. Zu den am häufigsten vermieteten Modellen bei HoppyGo gehört der ŠKODA FABIA, bei den rein batterieelektrischen Fahrzeugen liegt der ŠKODA ENYAQ iV ganz vorne.


Peer-to-Peer ist im Trend

Peer-to-Peer Carsharing ist in Mittel- und Osteuropa besonders beliebt. HoppyGo bietet seinen Peer-to-Peer Carsharing-Service in der Tschechischen Republik, in Polen und der Slowakei an und hat insgesamt bereits rund 180.000 Nutzer. In Tschechien meldeten sich seit Jahresbeginn 20.000 Nutzer neu an, in Polen gab es 5.500 neue Registrierungen und in der Slowakei 3.300. Die Zufriedenheit mit den angebotenen Fahrzeugen liegt bei 4,96 von maximal fünf Punkten, die Zufriedenheit der Vermieter mit den Nutzern erreicht einen ähnlich hohen Wert.


Schnelle Registrierung, einfache Fahrzeugvermittlung und Möglichkeit zu Probefahrten

Die Plattform HoppyGo vernetzt seit 2018 Autobesitzer mit interessierten Mietern. Nach der Registrierung reicht es, die hinterlegten Daten zu verifizieren, die Buchung erfolgt per Smartphone-App oder über die Website. ŠKODA AUTO bietet HoppyGo-Nutzern zudem die Gelegenheit, Modelle wie etwa den ŠKODA ENYAQ iV bis zu vier Tage Probe zu fahren. Neben HoppyGo hat das ŠKODA AUTO DigiLab auch die Services BeRider (eScooter-Sharing), Uniqway (Studenten-Carsharing), sowie KLIQ (Plattform für Flotten-Carsharing) und die Mobilitäts-App Citymove entwickelt.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Anzeige

Anzeige

bannery-fiber-300x600px_AIRWAY.jpg
RJELINEK_webbannery_muzeum_450x150_DE_02.jpg

Anzeige

Anzeige

werbung auf TN 2.jpg
1080_1080_Old_New.jpg