top of page

Nominierungen für den diesjährigen Filmpreis Český lev bekannt gegeben

Die meisten Nominierungen erhielt das Kalte Krieg Drama Bratři von Tomáš Mašín

Nominierungen für den diesjährigen Filmpreis Český lev bekannt gegeben
Foto: 31. ČESKÝ LEV

Die Tschechische Film- und Fernsehakademie (ČFTA) hat heute die Nominierungen für den tschechischen Filmpreis, den 31. Český lev (tschechischer Löwe) vorgestellt. Für den Finalen Wettbewerb um den tschechischen Löwen wurde 26 Titel in 19 Kategorien (CZ) ausgewählt.


Die Filme mit den meisten Nominierungen sind "Bratři", "Úsvit", "Bod obnovy", "Přišla v noci", "Němá tajemství" und "Tancuj Matyldo", sowie die Fernsehserie "Volha".


Die meisten Nominierungen, insgesamt 15, vergab die Jury an das Drama "Brüder" (Bratři) von Tomáš Mašín. Kaum ein Thema der modernen tschechischen Geschichte ruft so viele Emotionen hervor wie das Schicksal der Brüder Mašín, die sich Anfang der 1950er Jahre mit vorgehaltener Waffe gegen das kommunistische Regime auflehnten. Der Film verfolgt ihr Leben und das ihrer Familien nach dem Zweiten Weltkrieg bis zu ihrer Flucht nach Deutschland.

Teaser: 31. Český lev (Tschechischer Löwe)


Über die Nominierungen für den 31. Tschechischen Löwen haben 195 Filmschaffende abgestimmt. Sie bewerteten 33 Spielfilme und 15 Dokumentarfilme, die von einer Kommission aus Akademiemitgliedern aus insgesamt 31 Filmen, 8 Animationsfilme und 10 Kurzfilme ausgewählt wurden. Weiterhin bewertete die Jury 6 Fernsehfilme oder Miniserien und 14 Serien, die im Fernsehen oder im Internet gezeigt wurden. Die Abstimmung lief vom 1. Dezember 2023 bis zum 7. Januar 2024.


Im letzten Jahr wurde Der Film"Il Boemo" von Regisseur Petr Václav über das Schicksal des Komponisten Josef Mysliveček mit dem tschechischen Löwen (Český lev) für den besten Spielfilm des Jahres 2022 ausgezeichnet.


In Zusammenarbeit mit der Streaming-Plattform DAFilms bereitet die ČFTA eine Auswahl der nominierten Filme des diesjährigen Český lev vor. Ausgewählte Filme können vom 26. Februar bis zum 17. März online unter www.ceskylev.cz auf www.dafilms.cz gestreamt werden.


Die Verleihung des diesjährigen Tschechischen Löwen findet am 9. März um 20.10 Uhr statt und ist live aus dem Prager Rudolfinum auf ČT1 zu sehen.



31. Český lev (tschechischer Löwe)

Comments


Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

bottom of page