«Lidove noviny»: Russland bekommt eigene Medizin zu schmecken

Wenn Moskau von einer beispiellosen Blockade Kaliningrads spricht, dann ist das eine Lüge

Foto: Google Maps


Prag (dpa) - Zum Streit über Litauens Transitbeschränkungen für die zu Russland gehörende Ostsee-Exklave Kaliningrad schreibt die konservative Zeitung «Lidove noviny» aus Tschechien am Donnerstag:


«Wenn Moskau von einer beispiellosen Blockade Kaliningrads spricht, dann ist das eine Lüge. Schließlich blockiert Russland selbst Ausfuhren aus der Ukraine, mit der es offiziell gar keinen Krieg führt. Die Ukraine kann ihr Getreide nicht exportieren, und es sind Warnungen zu hören, dass im globalen Süden Hungersnöte drohen. Ist es daher nicht eher so, dass Russland in Kaliningrad seine eigene Medizin zu schmecken bekommt und der Westen zeigt, dass er nicht alles mit sich machen lässt?»

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Anzeige

Anzeige

bannery-fiber-300x600px_AIRWAY.jpg
RJELINEK_webbannery_muzeum_450x150_DE_02.jpg

Anzeige

Anzeige

werbung auf TN 2.jpg
1080_1080_Old_New.jpg