Karlín und Vítkov werden durch eine neue Fußgängerbrücke verbunden

Die überdachte Fußgängerbrücke nach Vítkov wird 56 Meter lang und weniger als drei Meter breit sein

Foto: Visualisierung der Fußgängerbrücke in Karlín | praha.eu


Die Fußgängerbrücke über die Eisenbahnstrecke, die Teil des neuen Apartmentkomplexes in der Pernerová-Straße in Karlín sein wird, wird den Zugang zum Park auf dem Vítkov-Hügel erheblich vereinfachen. Der Bau des Mehrfamilienhauses wird von einem privaten Investor vorbereitet, die Fußgängerbrücke wird von der Hauptstadt gebaut. Baubeginn könnte innerhalb von fünf Jahren sein, berichtet das online Magazin PrahaIn.cz.


Wie das Rathaus der Stadt Prag in einer Pressemitteilung mitteilt, wurde die Machbarkeitsstudie von den Prager Stadträten genehmigt. Nach dieser Entscheidung wird die Technische Verwaltung (TSK) mit der Bearbeitung des Bauvorhabens beginnen.

Foto: Visualisierung der Fußgängerbrücke in Karlín | praha.eu


„Die überdachte Fußgängerbrücke nach Vítkov wird 56 Meter lang und weniger als drei Meter breit sein. Seine Form wird sich auf die Eisenbahn beziehen, über die er sich erheben wird. Dank der neuen Investitionen wird es möglich sein, den Vítkov-Hügel und auch das Militärhistorische Institut barrierefrei zu erreichen“, sagt der stellvertretende Bürgermeister für Verkehr Adam Scheinherr.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Anzeige

Anzeige

bannery-fiber-300x600px_AIRWAY.jpg
RJELINEK_webbannery_muzeum_450x150_DE_02.jpg

Anzeige

Anzeige

werbung auf TN 2.jpg
1080_1080_Old_New.jpg