top of page

Karel žije dál: Gedenkveranstaltung im Prager Palais Lucerna zum Abschied von Karel Schwarzenberg

Auf dem Programm stehen musikalische Darbietungen und eine Ausstellung von Fotos aus dem Leben des verstorbenen Politikers

Karel žije dál: Gedenkveranstaltung im Prager Palais Lucerna zum Abschied von Karel Schwarzenberg
Foto: Karel žije dál

Die Beerdigung des ehemaligen tschechischen Chefdiplomaten, Abgeordneten und Senators Karel Schwarzenberg am Samstag, dem 9. Dezember, wird von einer Gedenkveranstaltung im Prager Palais Lucerna begleitet. Auf dem Programm stehen musikalische Darbietungen und eine Ausstellung von Fotos aus dem Leben des verstorbenen Politikers, der vor rund drei Wochen im Alter von 85 Jahren verstarb.


Karel Schwarzenberg verstarb am Sonntag, dem 12. November, in Wien, wo er in den letzten Tagen wegen langfristiger gesundheitlicher Probleme im Krankenhaus lag. Der Sarg von Karel Schwarzenberg wird vom 6. bis 8. Dezember in der Kirche Kostel Panny Marie pod řetězem (St. Maria unter der Kette) für die Öffentlichkeit aufgebahrt. Nach der Zeremonie im Prager Veitsdom wird Schwarzenberg voraussichtlich in der Familiengruft auf der Burg Orlík beigesetzt.

Wie Seznam Zprávy berichtet, wird eine Veranstaltung in der Prager Lucerna von der Initiative "Karel žije dál" geplant, die von dem Team von Schwarzenbergs Präsidentschaftswahlkampf 2013 organisiert wird. „Da Karel sehr daran interessiert war, alle möglichen Menschen zu treffen und mit ihnen in Kontakt zu treten, möchten wir ihn ehren und sein erfülltes sowie bemerkenswertes Leben gemeinsam feiern", so die Organisatoren der Veranstaltung auf Facebook.


Nach Angaben von Mitorganisator David Gaydečka wird die "Punk-Hommage" von 16 bis 22 Uhr stattfinden und sich an die Gedenkfeier im Prager Veitsdom anschließen. Die Veranstaltung wird in der Lucerna Music Bar, in der Arkade, im Lucerna Café, in der Galerie und im großen Kinosaal stattfinden. Initiative "Karel žije dál"

Comments


Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

bottom of page