«Hospodarske noviny»: Politiker müssen Menschen sein dürfen

Das Aufsehen, das diese Aufnahmen erregen, sagt viel aus

Foto: Finnische Ministerpräsidentin Sanna Marin


Prag (dpa) - Zu den geleakten Partyvideos mit der finnischen Ministerpräsidentin Sanna Marin schreibt die liberale Zeitung «Hospodarske noviny» aus Tschechien am Montag:


«Das Aufsehen, das diese Aufnahmen erregen, sagt viel aus. Es sagt indes mehr über die heutige Gesellschaft als über Sanna Marin selbst aus. Es zeigt sich, dass wir alle viel konservativer sind, als wir uns selbst eingestehen. Die Vorstellung, dass sich für Spitzenpolitiker bestimmte Verhaltensweisen nicht ziemen, ist tief verwurzelt. Es ist, als ob Politiker mit ihrem Amtsantritt auf eine andere Ebene der Existenz übertreten und keine normalen Menschen mehr sind. Doch erst, wenn die Gesellschaft aufhört, unmenschliche Anforderungen an ihr Führungspersonal zu stellen, wird sie wirklich demokratisch sein. Denn erst dann werden Politiker nicht mehr als besondere Wesen, sondern als Erste unter Gleichen wahrgenommen werden.»



Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Anzeige

Anzeige

bannery-fiber-300x600px_AIRWAY.jpg
500x150_LB_PM.jpg