top of page

Der Prager Flughafen fertigt im vergangenen Jahr 10,7 Millionen Passagiere ab

Im Jahr davor waren es im gesamten Jahr 4,4 Millionen Passagiere

Foto: Flughafen Prag | Tschechien News


Der Václav Havel Prague Airport hat im vergangenen Jahr 10,7 Millionen Passagiere abgefertigt und übertraf die ursprüngliche Planung um zwei Millionen. In diesem Jahr erwartet der Flughafen 12,7 Millionen Passagiere zu befördern.


Der Flughafen Prag hat im vergangenen Jahr 10,7 Millionen Passagiere abgefertigt, das teilte der Vorstandsvorsitzende des Prager Flughafens Jiří Pos auf Twitter mit. Im vorletzten Jahr waren es im gesamten Jahr 4,4 Millionen Passagiere, was einer Steigerung um mehr als das Doppelte im Vergleich zum Vorjahr entspricht. Die Zahl der eingecheckten Passagiere übertraf die ursprüngliche Planung um zwei Millionen. Grund war die rasche Aufhebung der Corona-Maßnahmen, die sich positiver auswirkte als die Folgen des Konflikts in der Ukraine. Damit liegen die Zahlen aber immer noch unter dem Niveau vor Ausbruch der Corona-Pandemie, als der Flughafen 2019 über 17,8 Millionen Passagiere abfertigte. Der Prager Flughafen rechnet damit, um 2026 zu den Zahlen vor der Pandemie zurückzukehren.

In diesem Jahr erwartet der Flughafen 12,7 Millionen Passagiere zu befördern, sagte Pos im Dezember. Man freue sich auf ein besseres erstes Quartal, das nicht durch das Coronavirus bedingten Einschränkungen gedämpft werde. Aufgrund der wirtschaftlichen Lage ist er aber für den Urlaubsverkehr aber eher konservativ.


Laut Verkehrsminister Martin Kupka (ODS) verhandelt das Verkehrsministerium mit mehreren Fluglinien über deren Rückkehr oder weitere Flüge nach Prag. Unter anderem verhandelt er mit Unternehmen aus Katar und Kanada, auch Korean Air könnte im Laufe der Sommersaison zurückkehren.

Anzeige

Anzeige

bannery-fiber-300x600px_AIRWAY.jpg
RJELINEK_webbannery_muzeum_450x150_DE_02.jpg

Anzeige

bottom of page