top of page

Bolt startet Carsharing-Dienst in Prag

Verfügbar sind die Modelle Audi A1, A3 und Q2 sowie Toyota Yaris, Corolla und CH-R, die sowohl mit Verbrennungs- als auch mit Hybridantrieb angeboten werden

Bolt startet Carsharing-Dienst in Prag
Foto: Bolt Drive

Bolt erweitert sein Angebot in Prag um einen neuen Service: Autovermietung oder besser gesagt Carsharing. Ab Montag, dem 3. Juni, können Nutzer neben Taxis, Motorrollern und Essenslieferungen nun auch Autos über die Bolt-App mieten. Die Flotte besteht aus 400 Fahrzeugen der Marken Toyota und Audi, die alle mit dem Bolt Drive Logo versehen sind.


Verfügbar sind die Modelle Audi A1, A3 und Q2 sowie Toyota Yaris, Corolla und CH-R, die sowohl mit Verbrennungs- als auch mit Hybridantrieb angeboten werden, berichtet das Onlinemagazin CzechCrunch. Die Mietwagen können fast überall in Prag genutzt werden. Die Mietpreise richten sich nach der Dauer der Fahrt und der zurückgelegten Strecke und beinhalten bereits Kraftstoff, Versicherung und Vignetten.


Es gibt zwei Preiskategorien: Für die kleinsten Modelle beginnt der Preis bei einer Krone pro Minute plus drei Kronen pro Kilometer. Die zweite Kategorie berechnet drei Kronen pro Minute plus vier Kronen pro Kilometer. Zusätzlich werden günstigere Stunden-, Tages- und Wochentarife angeboten.


Bolt Drive ist nahtlos in die bestehende App integriert, sodass Nutzer mit einem Klick zwischen Taxi, Roller und Auto wählen können. Zur Aktivierung des Dienstes müssen ein Foto des Führerscheins, des Personalausweises und des Gesichts hochgeladen werden, die Genehmigung erfolgt in wenigen Minuten. Nutzer müssen mindestens 21 Jahre alt sein und seit mindestens einem Jahr einen Führerschein besitzen. Bolt nutzt IoT-basierte Chips zur Überwachung der Fahrweise und kann rücksichtslose Fahrer nach mehreren Verwarnungen von der Nutzung der App ausschließen.


Die App zeigt die nächstgelegenen verfügbaren Fahrzeuge an, die für eine Viertelstunde kostenlos reserviert werden können, um genug Zeit zu haben, das Auto zu erreichen. Um die Fahrt zu beenden, muss das Fahrzeug auf einem in der App aufgeführten Parkplatz abgestellt werden.


Bolt Drive wurde vor drei Jahren in Tallinn (Estland) eingeführt und ist seitdem auf Riga (Lettland), Vilnius (Litauen) und Berlin (Deutschland) ausgeweitet worden. Prag ist die nächste Hauptstadt, in der der Dienst verfügbar ist. Die Gesamtflotte umfasst über 8.700 Fahrzeuge.



Bolt Tschechien

Comments


Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

bottom of page