top of page

Barock! Bayern und Böhmen lockte über 100.000 Besucher ins Prager Nationalmuseum

Besucher konnten einzigartige Barockschätze aus dem 17. und 18. Jahrhundert bewundern

Barock! Bayern und Böhmen lockte über 100.000 Besucher ins Prager Nationalmuseum
Foto: Barock! Bayern und Böhmen

Ende Mai wurden die letzten Exponate aus dem Historischen Gebäude verabschiedet, und das sehr erfolgreiche Ausstellungsprojekt "Barock in Bayern und Böhmen" ging damit zu Ende. Zwischen dem 8. Dezember 2023 und dem 8. Mai 2024 besuchten 103.295 Personen die Ausstellung, um die einzigartigen Schätze aus dem 17. und 18. Jahrhundert zu besichtigen. Weitere Ausstellungsprojekte von internationalem Format sind bereits in Vorbereitung.


Die größte Ausstellung des vergangenen Jahres und eine der größten, die es je im Nationalmuseum in Prag gab, bot den Besuchern des historischen Gebäudes die wertvollsten, oft noch nie gezeigten barocken Kunstschätze tschechischer und bayerischer Provenienz. Sie knüpfte an die Ausstellung in Regensburg an und zeigte Barockschätze aus den Sammlungen des Nationalmuseums sowie aus tschechischen und ausländischen Leihgaben. Insgesamt waren 218 originale Sammlungsstücke zu sehen.


Die Besucher können sich auch in Zukunft auf außergewöhnliche und interessante Ausstellungen freuen. Das Nationalmuseum hat sich zum Ziel gesetzt, internationale Großprojekte nach Tschechien zu holen und außergewöhnliche Ausstellungsthemen aus der ganzen Welt zu präsentieren. Schon jetzt bereiten die Experten des Nationalmuseums eine Reihe von einzigartigen internationalen Ausstellungen vor.


Im Jahr 2025 werden Sammlungsstücke aus der Mongolei nach Prag kommen, die den berühmten Herrscher und Eroberer Dschingis Khan zeigen. In der zweiten Hälfte des nächsten Jahres werden die Besucher des Nationalmuseums in der Ausstellung "100 Objekte, 100 Geschichten" aus den Sammlungen des Nationalen Palastmuseums in Taiwan Exponate von Weltrang bewundern können. Das Nationalmuseum wird auch das Ausstellungsprojekt "Geheimnisse der Dinosaurier" in Zusammenarbeit mit dem Paläontologischen Institut der Mongolischen Akademie der Wissenschaften sowie das spektakuläre internationale Ausstellungsprojekt "Maria Theresia" präsentieren.



Nationalmuseum Prag  (Národní muzeum Praha)

Václavské nám. 68, 110 00 Nové Město

Comments


Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

bottom of page