top of page

Tschechische Winzer haben begonnen, die ersten Trauben für den beliebten Burčák zu ernten

Aktualisiert: 16. Aug. 2023

Gemäß dem Gesetz darf der erste Burčák ab dem 1. August verkauft werden

Burčák-Saison in Tschechien
Foto: Vinobraní na Grébovce | Facebook

Die diesjährige Burčák-Saison ist in der Region Břeclav offiziell gestartet, und die Winzer haben begonnen, die ersten Trauben für den beliebten Burčák zu ernten. Im Vergleich zu den Vorjahren hat sich der Beginn der Ernte um etwa zehn Tage verzögert. Das renommierte Weingut Úvaly u Valtice hat bereits die Sorte Irsai Oliver geerntet, während das angesehene Weingut Chateau Valtice - Vinné sklepy Valtice sowohl Irsai Oliver als auch die seltene Sorte Augustovski geerntet hat.


Besonders hervorzuheben ist die Sorte Augustovski, die als wahre Weinrarität gilt und als eine der frühesten Traubensorten in Mähren bekannt ist. „In diesem Jahr werden wir unseren ersten Burčák aber nicht nur aus der Sorte Augustovski herstellen, sondern auch aus der bewährten Sorte Irsai Oliver", sagte David Št'astný, Direktor der Valtice Weinkeller, gegenüber Radio Prague International.


Die Bezeichnung "Burčák" (AT – Sturm / DE – Federweißen) ist ausschließlich tschechischen Trauben vorbehalten, während Getränke, die aus ausländischen Trauben hergestellt werden, als teilweise gegorener Traubenmost deklariert werden müssen. Gemäß dem Gesetz darf der erste Burčák ab dem 1. August verkauft werden, jedoch ist es üblich, ihn erst etwas später anzubieten. Historisch gesehen war der erste Burčák aus den frühen Sorten normalerweise zwischen dem 5. und 20. August erhältlich.


Die Burčák-Tradition erlebt ihren Höhepunkt bei den jährlichen Weinfesten im September. In Prag sind gleich mehrere Veranstaltungen geplant, darunter das erste Festival am 8. und 9. September auf dem Náměstí Jiřího z Poděbrad sowie am 9. und 10. September in den Königlichen Gärten der Prager Burg. Ein weiteres Highlight wird das große Festival am 22. und 23. September in der Grébovka sein, das Weinproduzenten sowie Weinliebhaber aus der ganzen Region anlockt. Eine Woche darauf, am 30. September, lädt das Vinobraní na náplavce 2023 erneut am Ufer der Moldau mit einer Vielzahl von Weinproduzenten ein. Wie jedes Jahr verspricht das Fest viel Spaß und eine reichhaltige Auswahl köstlicher Burčáks.

Comments


Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

bottom of page