top of page

Rettungskräfte aus Prag erhalten Auszeichnung für Einsatz in der Türkei

TschechischesUSAR-Team für Rettungseinsatz von Prager Bürgermeister geehrt

Foto: Portál hlavního města Prahy


Am Dienstagnachmittag begrüßte der Prager Bürgermeister Bohuslav Svoboda das USAR-Rettungsteam und überreichte ihm die Medaillen der Stadt Prag. Mitglieder des Feuerwehr-Rettungskorps der Hauptstadt Prag und Polizeibeamte der Stadt Prag haben bei ihrem Einsatz nach dem verheerenden Erdbeben in der Türkei im Februar dieses Jahres außergewöhnlichen Mut bewiesen.


Jedes Mitglied des USAR-Teams erhielt als Zeichen des Dankes die Medaille der Stadt Prag für außergewöhnliche Einsätze. Das Team besteht aus insgesamt 69 Personen, von denen etwa die Hälfte Feuerwehrleute sind. Der Bürgermeister dankte auch symbolisch den drei Rettungshunden Yetti, Fram und Bart.

Foto: Portál hlavního města Prahy


Die Zeremonie fand in der Residenz des Bürgermeisters statt. Bürgermeister Bohuslav Svoboda lobte die außergewöhnliche Solidarität und den Mut der Retter und bedankte sich bei ihnen und ihren vierbeinigen Helfern. Die Hilfe für Opfer von Naturkatastrophen weltweit hat seit Jahren den guten Ruf der Tschechischen Republik geprägt. Die Mitglieder des Prager Feuerwehr- und Rettungsdienstes sowie die Beamten der Prager Stadtpolizei setzen diese Tradition fort, betonte der Bürgermeister.


Das Erdbeben in der Türkei forderte im Februar dieses Jahres über 50.000 Menschenleben. Das fast 70-köpfige tschechische Rettungsteam war eines der ersten, das nach dem Hilferuf vor Ort eintraf und unter extrem schwierigen Bedingungen mit der Rettung von Verschütteten begann. Die erfolgreiche Organisation der Reise und der Einsatz der Retter haben das Ansehen der Tschechischen Republik im Ausland gestärkt.

Foto: Portál hlavního města Prahy


„Unsere geschätzten Kollegen vom USAR-Team haben in der Türkei hervorragende Arbeit geleistet. Ich freue mich, dass der Bürgermeister sie und ihre Angehörigen angemessen empfangen und gewürdigt hat. Sie schützen unsere Hauptstadt jeden Tag, aber wenn nötig, helfen sie auch über die Grenzen der Tschechischen Republik hinaus. Wie das USAR-Team in der Türkei gezeigt hat, gehört es zu den besten der Welt", sagte Luděk Prudil, Direktor des Feuerwehr-Rettungsdienstes der Hauptstadt Prag.


„Nach langen und schwierigen zehn Tagen konnten letztendlich 78 Opfer gerettet werden. Das ist keine erfreuliche Zahl, aber es war die einzige Möglichkeit für die Angehörigen, ihr Leid zu lindern und Abschied von ihren Lieben zu nehmen. Drei Menschenleben zu retten ist eine bedeutende Leistung", sagte Vladimír Vlček, Generaldirektor des Feuerwehr- und Rettungsdienstes der Tschechischen Republik.


Die Tschechische Republik entsandte zum ersten Mal in ihrer Geschichte ein schweres USAR-Team. In der Vergangenheit wurde ein mittleres USAR-Team zur Hilfe bei Explosionen im Libanon, Erdbeben in Nepal, Pakistan oder im Iran eingesetzt.

Comments


Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

bottom of page