top of page

Olympiasiegerin Ester Ledecká Tschechiens Sportlerin des Jahres

Tschechische Eishockeynationalmannschaft ist Mannschaft des Jahres

Foto: Ester Ledecká | Facebook


Ester Ledecká wurde zum zweiten Mal in ihrer Karriere zur besten tschechischen Sportlerin des Jahres gewählt. Die Olympiasiegerin im Snowboard Parallel-Riesenslalom erhielt bei der 64. Auflage der Sportlerwahl 1.593 Punkte und knüpfte damit an ihren ersten Platz aus dem Jahr 2018 an. Das Damendoppel im Tennis, Barbora Krejčíková und Kateřina Siniaková, belegte mit 278 Punkten Rückstand den zweiten Platz, den dritten Platz belegte der Vorjahressieger, Eishockeyspieler David Pastrňák.


Zum ersten Mal seit 2010 triumphierte die tschechische Eishockeynationalmannschaft in der Kategorie Mannschaften, in diesem Jahr gewann die Mannschaft von Trainer Kari Jalonen Bronze bei der Weltmeisterschaft in Finnland. Die Gewinner wurden am Mittwoch im Prager Hotel Hilton feierlich bekannt gegeben.


Ledecká ist praktisch seit Februar die Favoritin auf den Titel, als sie als einzige tschechische Athletin eine Goldmedaille bei den Olympischen Spielen von Beijing gewann. Auch im alpinen Skisport zeigte die 27-jährige Wintersportlerin gute Leistungen, sie wurde Vierte in der Kombination und Fünfte im Super-Riesenslalom.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Anzeige

Anzeige

bannery-fiber-300x600px_AIRWAY.jpg
RJELINEK_webbannery_muzeum_450x150_DE_02.jpg

Anzeige

bottom of page