top of page

Neue Dvorecký-Brücke in Prag vereint Kunst, Zweck und Freizeitgestaltung

Die Verbindung zwischen Podoli und Zlíchov wird voraussichtlich im November 2025 fertiggestellt sein

Neue Dvorecký-Brücke in Prag vereint Kunst, Zweck und Freizeitgestaltung
Visualisierung: ATELIER 6

Die im Bau befindliche Dvorecký-Brücke (Dvorecký most) in Prag wird nicht nur eine Verbindung zwischen Podoli und Zlíchov für Verkehrsteilnehmer sein, sondern auch durch moderne Kunstobjekte zu einem neuen kulturellen Treffpunkt in Prag werden. Am Montag genehmigte der Prager Stadtrat den Kauf der Skulpturen zum Preis von 8.530.500 tschechischen Kronen. Die neue Verbindung zwischen Podoli und Zlíchov für öffentliche Verkehrsmittel, Radfahrer und Fußgänger wird voraussichtlich im November 2025 fertiggestellt sein.


Es werden insgesamt fünf Kunstwerke erworben, darunter eine neu-kubistische Betonskulptur namens "Heavy Head Boy" mit einem elektronisch gesteuerten Wassersystem. Die Skulpturen sind Teil eines Siegerentwurfes, der aus einem Architekturwettbewerb zur Gestaltung der Brücke hervorging. „Wir möchten, dass die Skulpturen nicht nur zur Dekoration der Brücke dienen, sondern auch den entstehenden öffentlichen Raum mit wertvollen künstlerischen Elementen und funktionalen Einrichtungsgegenständen ergänzen", sagt Petr Hlaváček, stellvertretender Bürgermeister für territoriale Entwicklung.


Auf der Smíchov-Seite der Brücke wird der Lichtgarten Light Removes Darkness entstehen, in dem anstelle von Bäumen 120 verschiedene Beleuchtungselemente aus aller Welt, zum Beispiel aus Jakarta, Indonesien, Luxemburg oder Aserbaidschan, installiert werden. Auf der Podoli-Seite werden laut Entwurf eine Bühne für Konzerte und Theateraufführungen, ein Skatepark und eine Kletterwand enstehen.

Video: DVORECKÝ MOST | Studio Krištof Kintera


„Dank der von Krištof Kintera entworfenen künstlerischen Elemente wird die Dvorecký-Brücke nicht nur ihre primäre Funktion als Verkehrsbauwerk erfüllen, sondern ihre Umgebung wird auch als Ort der Freizeitgestaltung dienen. Sie wird auch ein Ziel für Liebhaber zeitgenössischer Architektur und Kunst sein", fügt Zdeněk Hřib, Erster stellvertretender Bürgermeister für Verkehr, hinzu.

Neue Dvorecký-Brücke in Prag vereint Kunst, Zweck und Freizeitgestaltung
Visualisierung: ATELIER 6

Der stilistische Ausgangspunkt für die gesamte Brücke ist die kubistische Morphologie, die bewusst auf den einzigartigen Beitrag der tschechischen kubistischen Architektur zur Architektur- und Kunstgeschichte verweist. Die Sammlung von Kunstwerken bildet eine Einheit mit der Architektur der Brücke und der neuen Form und Funktion ihrer unmittelbaren Umgebung.

Neue Dvorecký-Brücke in Prag vereint Kunst, Zweck und Freizeitgestaltung
Visualisierung: ATELIER 6


Yorumlar


Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

bottom of page