top of page

Kein Neujahrsfeuerwerk in Prag

Städte, darunter Most und ÚstínadLabem, planen ein Neujahrsfeuerwerk zu veranstalten

Foto: Prague.eu


Prag wird das traditionelle Neujahrsfeuerwerk am 1. Januar dieses Jahr nicht abhalten, und man plant auch keine alternative Veranstaltung, sagte Vít Hofman, Sprecher der Stadt Prag, gegenüber dem Radiožurnál. Die tschechische Hauptstadt hat aufgrund der Pandemie und der damit verbundenen Einschränkungen bereits 2020 und 2021 kein Neujahrsfeuerwerk veranstaltet. Laut Hofman scheinen Feiern auch in diesem Jahr aufgrund der aktuellen Ereignisse nicht angebracht. „Zu den Hauptgründen gehören die Situation in der Ukraine und auch die ungünstige wirtschaftliche Situation vieler Haushalte sowie die Notwendigkeit, Ausgaben einzusparen“, sagte Hofman.


"Symbolisch wollen wir aber am 1. Januar des 30. Jahrestages der Gründung der Tschechischen Republik in Form einer feierlichen Gebäudebeleuchtung gedenken", fügte der Sprecher der Prager Stadtverwaltung hinzu.


Während Prag auf sein jährliches Feuerwerk verzichtet, planen andere Städte, darunter Most und Ústí nad Labem, eine Neujahrsfeier zu veranstalten.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Anzeige

Anzeige

bannery-fiber-300x600px_AIRWAY.jpg
RJELINEK_webbannery_muzeum_450x150_DE_02.jpg

Anzeige

bottom of page