top of page

Festival Tag der Architektur erinnert in diesem Jahr an das Vermächtnis von Franz Kafka

Die 14. Ausgabe des Festivals findet dieses Jahr von Freitag, dem 27. September, bis Donnerstag, dem 3. Oktober 2024 statt

Festival Tag der Architektur erinnert in diesem Jahr an das Vermächtnis von Franz Kafka
Foto: Den architektury 2023

Der 14. Tag der Architektur (Den architektury) steht in diesem Jahr unter dem Untertitel „Prozess der Transformation“ („Proces proměny“). Dieser bezieht sich unter anderem auf den 100. Todestag von Franz Kafka, der eine der Hauptprogrammlinien darstellen wird. Dabei werden nicht nur Bauwerke in Erinnerung gerufen, die mit dem Autor oder der Literatur in Verbindung stehen, sondern es wird auch zu Orten mit einer kafkaesken Atmosphäre eingeladen. Weitere Programmteile sind dem Werk der Architekten Josef Fanta und Karel Hubáček sowie ihren Mitarbeitern gewidmet.


Im vergangenen Jahr bot das größte Architekturfestival in der Tschechischen Republik über 500 Veranstaltungen in mehr als 100 Städten des Landes und der Slowakei. Insgesamt zog es 35.000 Besucher an. In diesem Jahr können sich Besucher auf verschiedene architektonische Spaziergänge oder Exkursionen in Begleitung von Architekten und Fachleuten von Freitag, dem 27. September, bis Donnerstag, dem 3. Oktober 2024 freuen. Zeitgleich mit dem Tag der Architektur findet auch wieder das Schwesterfestival Film und Architektur statt. Weitere Informationen werden laufend auf www.denarchitektury.cz veröffentlicht.


Seit 14 Jahren organisiert der Verein Kruh den Tag der Architektur (Den architektury) und erinnert jedes Jahr an bedeutende Persönlichkeiten aus dem Bereich der Architektur sowie an bedeutende Bauwerke. In diesem Jahr werden erstmals die Bereiche Architektur und Literatur miteinander verbunden, da sich der Todestag von Franz Kafka zum 100. Mal jährt. Die Persönlichkeit und das Werk des Schriftstellers, der als eine der einflussreichsten literarischen Figuren des 20. Jahrhunderts gilt, inspirieren die Dramaturgie und das Programm. Die Titel seiner Bücher bilden auch die Grundlage für den Untertitel des diesjährigen Festivals, "Prozess der Transformation", der im Zusammenhang mit Architektur, Stadtentwicklung und öffentlichem Raum verschiedene Bedeutungen hat.

Festival Tag der Architektur erinnert in diesem Jahr an das Vermächtnis von Franz Kafka
Foto: Marie Zákostelecká | Den architektury

„Das Programm ist lose an eine kafkaeske Stimmung angelehnt und erkundet Orte und Architektur, die seltsam, ungewöhnlich, absurd, beengt, traumhaft, bürokratisch oder grotesk sind. Es konzentriert sich auf Architektur, die oft vergessen oder übersehen wird. Wir werden jedoch auch Gebäude zeigen, die mit Literatur in Verbindung stehen (z. B. Verlags- oder Druckereigebäude), sowie technische Dienstleistungsgebäude wie Trafostationen, Telefonzentralen, Tunnelabzüge, Wassertürme, Ventilatoren und Kollektoren, sowie wenig bekannte Kunstwerke im öffentlichen Raum", sagt Marcela Steinbachová, Festivalleiterin und Gründerin des Vereins Kruh.


Das Festival befasst sich auch mit deutschen und jüdischen Architekten sowie Zeitgenossen Kafkas, die die heutige Gestalt der tschechischen Städte ebenso beeinflusst haben wie Kafka die tschechische Literatur und Kultur. Zu ihnen gehören Josef Zasche, Ernst Wiesner und Rudolf Wels, die in Prag, Brünn und vor allem in den Städten des ehemaligen Sudetenlandes tätig waren.


Das Programm des Tages der Architektur wird im Jahr 2024 auch an weitere Jubiläen erinnern, darunter 350 Jahre seit der Geburt des bedeutenden spätbarocken Baumeisters und Architekten František Maxmilián Kaňka (1674-1766) und 70 Jahre seit dem Tod von Josef Fanta (1856-1954), dem Architekten des Prager Hauptbahnhofs und des heutigen Ministeriums für Industrie und Handel.

Festival Tag der Architektur erinnert in diesem Jahr an das Vermächtnis von Franz Kafka
Foto: Den architektury 2023

Das Ziel des Tages der Architektur und seines Schwesterfestivals Film und Architektur ist es, die Aufmerksamkeit auf hochwertige Architektur zu lenken, sie in einem breiteren Kontext zu präsentieren und damit zur Diskussion über den öffentlichen Raum beizutragen, der ein integraler Bestandteil unseres Lebens ist.


Der veranstaltende Verein Kruh bürgt für inhaltliche Qualität, die auf mehr als zwei Jahrzehnten Erfahrung in diesem Bereich und einer langjährigen Zusammenarbeit mit führenden Architekten, renommierten Experten, Verbänden und Institutionen in allen Regionen beruht. Neben Architekturspaziergängen oder Exkursionen bietet der Tag der Architektur eine Reihe von Vorträgen, Ausstellungen, Konzerten, Workshops und Veranstaltungen für Kinder an.



 14. Tag der Architektur (Den architektury)

Comments


Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

bottom of page