top of page

European Sleeper Nachtzüge von Prag nach Brüssel starten in rund einem Monat

Die neue Strecke von Prag nach Brüssel ist eine Erweiterung der Strecke Berlin-Brüssel

European Sleeper Nachtzüge von Prag nach Brüssel starten in rund einem Monat
Foto: European Sleeper

Ab dem 26. März startet der neue European Sleeper Nachtzug auch von Prag aus. Dreimal pro Woche können Zuggäste dann gemütlich über Nacht nach Brüssel oder Amsterdam reisen und ausgeruht ankommen. Kurz vor dem Start der neuen Strecke verkündete European Sleeper eine neue Kooperation mit GreenCityTrip, um für Touristen aus Belgien und den Niederlanden ihre Reise unter anderen in die tschechische Hauptstadt noch einfacher und bequemer zu gestalten.


Chris Engelsman, Mitbegründer und Geschäftsführer von European Sleeper, äußerte sich zur Zusammenarbeit: „Die Partnerschaft zwischen European Sleeper und GreenCityTrip markiert einen bedeutenden Schritt in die Zukunft für beide Unternehmen. Mit gemeinsamen Werten und einem starken Fokus auf das Reiseerlebnis sind wir entschlossen, das Nachtzugangebot in Europa weiter zu verbessern."

European Sleeper Nachtzüge von Prag nach Brüssel starten in rund einem Monat
Grafik: European Sleeper

Die neue Kooperation ermöglicht es ab dem 27. Februar 2024, über die Website von GreenCityTrip (www.greencitytrip.nl) vollständig organisierte Pauschalreisen von Belgien und den Niederlanden mit dem Nachtzug von European Sleeper nach Prag, sowie Berlin und Dresden zu buchen. Die Kooperation beider Gesellschaften ist nicht nur für Reisende ein Plus, sondern auch für die Städte entlang der Strecke, die gemeinsam von den neuen Touristen profitieren werden, die diese neue Zugverbindung nutzen.


Der Nachtzug von European Sleeper zwischen Brüssel und Berlin (u.a. über Antwerpen und Rotterdam) hat in neun Monaten über 35.000 Passagiere auf 180 Fahrten ans Ziel gebracht. Die Erweiterung nach Dresden und Prag hat mit Děčín, dem Tor zur Böhmischen Schweiz, ein weiteres touristisches Ziel in Tschechien auf seiner Route zu bieten.


Im Sinne nachhaltiger und einfacher internationaler Zugreisen entstehen weitere Direktverbindungen mit Fahrradplätzen, zusätzlichen Schlafwagen und verbesserten Liegewagen.


Die neue Strecke von Prag nach Brüssel ist eine Erweiterung der Strecke Berlin-Brüssel und hat sich aufgrund von Gleisbauarbeiten zwischen Sachsen und Tschechien etwas verzögert. Jetzt ist es jedoch so weit. Der erste Zug von Prag Richtung Brüssel und Amsterdam wird die tschechische Hauptstadt am Dienstag, dem 26. März, um 18:04 Uhr verlassen.


Fahrkarten für den European Sleeper Nachtzug Prag – Dresden – Berlin – Amsterdam – Brüssel sind über die Webseite www.europeansleeper.eu erhältlich.



European Sleeper

Comments


Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

bottom of page