top of page

Die tschechische Olympiade der Kinder und Jugendlichen findet 2026 in Prag statt

In diesem Jahr ist die Region Südböhmen der Veranstalter, mit der Eröffnungsfeier in Budweis

Die Olympiade der Kinder und Jugendlichen findet 2026 in Prag statt
Foto: Olympiáda dětí a mládeže České Budějovice | Facebook

Vertreter der Hauptstadt und des Tschechischen Olympischen Komitees gaben am Dienstag im Neuen Rathaus in Prag 1 offiziell bekannt, dass die Olympischen Kinder- und Jugendspiele im Jahr 2026 in der tschechischen Hauptstadt stattfinden werden. Dieses bedeutende Sportereignis wird erstmalig in Prag stattfinden und soll von bis zu 4.500 jungen Sportlern aus allen Regionen der Tschechischen Republik besucht werden.


„Ich bin froh, dass die Veranstaltung nach Prag kommt, denn die Kinder- und Jugendolympiade ist eine bedeutende, beliebte und äußerst wertvolle Veranstaltung. Sport ist eines der wichtigsten Dinge, das bei der jüngsten Generation gefördert werden sollte. Und die Hauptstadt setzt sich dafür ein", sagte Bohuslav Svoboda, Bürgermeister von Prag.


Das Sportereignis wird von Sonntag, dem 21. Juni 2026, bis Freitag, dem 26. Juni 2026, in der Hauptstadt stattfinden. Am ersten Tag werden die Ankunft der Mannschaften, die Unterbringung und die Eröffnungsfeier stattfinden. Es folgen vier Sporttage, die mit der Abschlussfeier am Donnerstag, dem 25. Juni 2026, enden.


Die konkrete Liste der Sportarten wird nach Gesprächen mit den jeweiligen Sportverbänden festgelegt. Auch die Sportstätten werden ausgewählt und das genaue Programm wird festgelegt. Bereits feststeht, dass die Eröffnungsfeier der Kinder- und Jugendolympiade 2026 im Fußballstadion von Slavia Prag stattfinden wird und eine Reihe von Sportwettbewerben im Sportkomplex von Vršovice ausgetragen werden sollen.


In Kürze wird eine Kooperationsvereinbarung mit den Prager Universitäten unterzeichnet, die bei der Bereitstellung von Einrichtungen für die Veranstaltung helfen sollen. Dies umfasst insbesondere die Bereitstellung von Unterkünften in Universitätswohnheimen oder ausgewählten Sportstätten. Es wird erwartet, dass bis zu 4.500 junge Sportler aus allen Regionen der Tschechischen Republik an den Olympischen Kinder- und Jugendspielen 2026 teilnehmen werden.


„Dies ist ein historischer Moment, in dem wir verkünden können, dass Prag auf Beschluss des Tschechischen Olympischen Komitees Gastgeber der Olympischen Kinder- und Jugendspiele 2026 sein wird. Dieses Projekt ist für uns sehr bedeutend für Förderung des Sports unter jungen Menschen. Ich wurde oft gefragt, wann Prag auch die Olympischen Kinder- und Jugendspiele ausrichten wird, da es die letzte Region in der Tschechischen Republik war, die noch nicht den Zuschlag erhalten hatte. Ich bin sehr froh, dass dies nun der Fall ist", sagte Filip Šuman, stellvertretender Vorsitzender des Tschechischen Olympischen Komitees.


Die Kinder- und Jugendolympiade ist ein republikweiter Wettbewerb regionaler Mannschaften, der seit 2003 jährlich stattfindet. Er ist für junge Sportlerinnen und Sportler im Alter von zwölf bis sechzehn Jahren in den Kategorien jüngere und ältere Schüler sowie Studenten bestimmt. Die Veranstaltung vermittelt den Athleten die Atmosphäre echter Olympischer Spiele. Die jungen Teilnehmer können das Entzünden des olympischen Feuers, die Zeremonien, das Leben im olympischen Dorf und die Ablegung des olympischen Eids erleben.


In der Vergangenheit haben bereits einige erfolgreiche Sportler wie Ester Ledecká oder Josef Dostál diese einzigartige Atmosphäre erlebt. Die Hauptbotschaft des Projekts besteht darin, jungen Sportlern, Gleichaltrigen, Eltern und der Öffentlichkeit die Erfahrung ihres Lebens zu vermitteln, damit Bewegung ein fester Bestandteil ihres Lebens wird und bleibt.


Die Kinder- und Jugendolympiade ist ein Projekt des Tschechischen Olympischen Komitees, das die einzelnen Regionen als Organisatoren auswählt. Die Olympiaden finden im Zweijahreszyklus statt, abwechselnd im Sommer und im Winter. In diesem Jahr finden die Olympischen Kinder- und Jugendspiele (Olympiáda dětí a mládeže 2024) vom 23. bis 27. Juni in Südböhmen statt, mit der feierlichen Eröffnung der Spiele in Budweis (České Budějovice).


Olympiáda dětí a mládeže

Comments


Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

bottom of page