top of page

Die neue O-Buslinie zum Prager Flughafen wird heute in Betrieb genommen

Insgesamt wurden zwanzig neue Batterie-Oberleitungsbusse des Typs Škoda-Solaris 24m, die längsten Busse ihrer Art an die Prager Verkehrsbetriebe geliefert

Die neue O-Buslinie zum Prager Flughafen wird heute in Betrieb genommen
Foto: Foto: Dopravní podnik hlavního města Prahy

Heute, am Mittwoch, dem 6. März 2024, wird am Nachmittag die neue O-Buslinie mit der Nummer 59 in Betrieb genommen. Sie wird die Buslinie 119 ersetzen. Damit sind die Prager Verkehrsbetriebe der erste Betreiber des Oberleitungsbusses Škoda-Solaris 24m in der Tschechischen Republik. Die erste Fahrt mit Fahrgästen startet um 14:41 Uhr vom Terminal 1 in Richtung Nádraží Veleslavín und um 14:46 Uhr in der Gegenrichtung.


Insgesamt wurden zwanzig Batterie-Oberleitungsbusse des Typs Škoda-Solaris 24m, die längsten Busse ihrer Art an die Prager Verkehrsbetriebe geliefert. Diese 24,7 Meter langen Oberleitungsbusse bieten den Fahrgästen fünf Türen zum Ein- und Aussteigen und haben eine Kapazität von 180 Plätzen (davon 54 Sitzplätze). Die Fahrzeuge sind außerdem mit einer Klimaanlage, vier LED-Informationstafeln und speziellen Einrichtungen für den Gepäcktransport ausgestattet.

Video: Der neue ŠKODA-SOLARIS 24M O-Bus


Für den Betrieb der Oberleitungsbusse wurden im Abschnitt zwischen Nádraží Veleslavín und Terminal 3 insgesamt 11,5 km Oberleitungen installiert. Zwischen den Haltestellen Terminal 3 und dem Flughafen werden die Trolleybusse mit Energie aus Batterien betrieben, die an Ladestationen an den Endhaltestellen am Václav-Havel-Flughafen Prag und Nádraží Veleslavín aufgeladen werden. Zusätzlich wurde eine Ladeinfrastruktur in der Garage Řepy errichtet, von wo aus die Oberleitungsbusse betrieben werden.



Technische Parameter des Škoda-Solaris 24m Trolleybus


  • Länge: 24 700 mm

  • Breite: 2 550 mm

  • Höhe: 3 500 mm (mit eingezogenen Stromabnehmern)

  • Maximales Gesamtgewicht: 38 000 kg

  • Höchstgeschwindigkeit: 70 km/h

  • Anzahl der Achsen: 4

  • Anzahl der angetriebenen Achsen: 2 (zweite und dritte)

  • Anzahl der gelenkten Achsen: 2 (vorne und hinten)

  • Leistung des elektrischen Fahrmotor: 2 x 160 kW

  • Kapazität der Antriebsbatterie: 60 kWh

Comments


Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

bottom of page