top of page

Die Deutsche Schule Prag bildet für die Zukunft

Aktualisiert: 10. Apr. 2023

Die Deutsche Schule Prag gibt es seit 1990 und sie ist eine anerkannte deutsche Auslandsschule

Foto: Deutsche Schule Prag


Die Digitalisierung hat an der Deutschen Schule Prag längst Einzug gehalten. Sie hat digital begleiteten Unterricht in Ipad-Klassen eingeführt und ihre Lehrkräfte für deren Einsatz intensiv geschult.


Die Erfahrungen, die hier im Prager Stadtteil Jinonice gemacht werden, dienen inzwischen sogar rund 140 anderen Deutschen Schulen im Ausland als Leitfaden für ihre eignen Digitalisierungsmaßnahmen.


Für Direktor Clemens Rother ist es aber entscheidend, den digitalen und traditionellen Unterricht mit modernen Elementen auszubalancieren. „E-Learning kann eine Unterstützung sein, um dieses Ziel zu erreichen“, sagt er.


Die Deutsche Schule Prag gibt es seit 1990 und sie ist eine anerkannte deutsche Auslandsschule, die sowohl von der Bundesrepublik Deutschland als auch vom Ministerium für Bildung, Jugend und Sport der Tschechischen Republik unterstützt wird.


Sie ist seit mehr als zwanzig Jahren als tschechisch-deutsche Begegnungsschule tätig. Neben dem deutschen Kindergarten, der Grundschule und dem Gymnasium wurde damals auch ein tschechischer Zweig des Gymnasiums eingerichtet.

Foto: Direktor Clemens Rother | Deutsche Schule Prag


Die Schülerinnen und Schüler können ab der sechsten Klasse den Unterricht in tschechischer Sprache und in ausgewählten Fächern auch in deutscher Sprache besuchen. Ab der zehnten Klasse werden der deutsche und der tschechische Zweig zu einem voll integrierten Unterricht zusammengefasst. Am Ende der Schullaufbahn an der Deutschen Schule Prag gibt es sowohl das deutsche Abitur, als auch die Möglichkeit, die tschechische Matura abzulegen.


Für die Zeit nach dem Abschluss bietet die Schule ihren Schülerinnen und Schülern eine umfassende Berufsberatung an und veranstaltet jedes Jahr im November einen eigenen Unitag. Universitäten und Hochschulen aus der Tschechischen Republik und dem deutschsprachigen Raum werden dann eingeladen, ihre Angebote direkt an der Schule zu präsentieren.


Fast die Hälfte der Absolventinnen und Absolventen des letzten Jahrgangs hat sich für eine Hochschule in Deutschland entschieden, aber auch in den Niederlanden, Südkorea und natürlich in Tschechien studieren die Alumni der Deutschen Schule.


Das Interesse am internationalen und mehrsprachigen Umfeld der Deutschen Schule Prag ist groß, und so ist für die nahe Zukunft eine Erweiterung der Gebäude geplant. Mit neuen Räumen und Klassen soll das multilinguale Angebot noch weiter ausgebaut werden.

Commenti


Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

bottom of page