top of page

Billa startet E-Shop in Tschechien: Die Supermarktkette testet Service zu Beginn in Prag und Brünn

Derzeit umfasst der Onlineshop etwa siebentausend Artikel

Foto: Billa


Die österreichische Supermarktkette Billa hat einen neuen E-Shop gestartet, um seinen Kunden in Tschechien einen bequemen Online-Lebensmitteleinkauf zu ermöglichen. Derzeit testet Billa den Service in Prag und Brünn sowie deren unmittelbarer Umgebung. Das Ziel ist es, den Service in naher Zukunft auf weitere Orte im ganzen Land auszudehnen.


Billa ist nicht der erste Einzelhändler, der in Tschechien einen E-Shop anbietet. Andere bekannte Supermarktketten, wie Albert (Brünn, Olmütz und Ostrava) und Penny (Pilsen) haben ebenfalls Online-Bestellmöglichkeiten für Lebensmittel.


Derzeit umfasst der Billa E-Shop etwa siebentausend Artikel. Kunden können aus einer breiten Palette von Produkten wählen und sich ihre Einkäufe innerhalb von drei Stunden liefern lassen, oder im Voraus bestellen und eine spätere Lieferzeit wählen.


Während der Testphase ist die Zustellung kostenlos und wird vom Logistikpartner Dodo durchgeführt.


Bereits seit einigen Jahren in Tschechien erfolgreich ist der Onlinebestelldienst Rohlik.cz, der mittlerweile seinen Service auch in Deutschland (Knuspr.de) und Österreich (Gurkel.at) anbietet.


Die Einführung des neuen E-Shops von Billa in Tschechien zeigt, dass die Beliebtheit von Onlineshopping weiterhin steigt. Kunden bevorzugen zunehmend bequeme Online-Einkaufsmöglichkeiten, insbesondere für Lebensmittel.

Comments


Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

bottom of page