top of page

Prags erster Weihnachtsmarkt des Jahres eröffnet morgen

Weihnachtsmarktzauber auf dem Náměstí Míru

Prags erster Weihnachtsmarkt des Jahres eröffnet morgen
Foto: Weihnachtsmarkt auf dem Náměstí Míru | Prague.eu

Die festliche Jahreszeit hält Einzug in die tschechische Hauptstadt, denn morgen, Montag, dem 20. November 2023, öffnet der erste Weihnachtsmarkt auf dem Náměstí Míru seine Pforten.


Vor der malerischen St.-Ludmilla-Kirche (Kostel sv. Ludmily) erwartet Besucherinnen und Besucher eine Vielzahl traditioneller Weihnachtsprodukte, darunter Misteln, Adventskränze, Kerzen, Kerzenständer, Spielzeug, Weihnachtsschmuck, Süßwaren, Adventskalender, Krippen und Kunsthandwerk.

Neben dem reichhaltigen Angebot an festlichen Produkten locken auch kulinarische Köstlichkeiten die Besucher an. Traditionelle tschechische Speisen wie der Prager Schinken (Pražská šunka), Grillwürste (klobása), Fladenbrot mit Knoblauch, Käse und Ketchup (langoš), Pommes (hranolky), geräucherte Fleischknödel (knedlíky plněné uzeným masem), süße Knödel (sladké knedlíky) sowie Pfannkuchen oder Crêpes (palačinky) stehen auf dem Speiseplan.


Die imposante neugotische St.-Ludmilla-Kirche (Kostelsv. Ludmily) überragt den winterlichen Weihnachtsmarkt, der mit einem prächtigen Weihnachtsbaum und einer Weihnachtskrippe geschmückt ist.


Der Markt ist täglich von 10:00 bis 20:00 Uhr geöffnet und lädt die Besucher dazu ein, die vorweihnachtliche Atmosphäre zu genießen. Das festliche Treiben endet traditionsgemäß am 24. Dezember, dem Heiligen Abend.


Weitere Informationen zu den Öffnungszeiten der anderen Weihnachtsmärkte in Prag finden Sie hier.

Comments


Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

bottom of page