top of page

Prags bekanntestes Volksfest, die Matějská Pouť 2024 startet Samstag

Aktualisiert: 27. Feb.

Der älteste Rummel der Stadt lockt jährlich tausende Besucher nach Holešovice

Prags bekanntestes Volksfest, die Matějská Pouť 2024 startet Samstag
Foto: Kudy z nudy

Die traditionelle Matějská Pouť, Prags bekanntestes Volksfest, desen Geschichte vor mehr als 400 Jahren begann, beginnt am Samstag, dem 24. Februar, auf dem Prager Messegelände.


In diesem Jahr können sich die Besucher auf etwa hundert in- und ausländische Attraktionen freuen, der Preis für die teuersten Attraktionen wird wie im letzten Jahr etwa 200 Kronen betragen. Der Haupteingang wird von der Straße U Výstaviště aus sein. Die Wallfahrt wird bis zum 14. April dauern. Am Montag, dem 18. März, findet ein Kindertag für behinderte Kinder statt.

Video: Matějská pouť Prag 2024 | Tschechien News


Die Veranstaltung zieht jährlich bis zu 200.000 Besucher an. Die Geschichte des Rummels reicht bis ins 16. Jahrhundert zurück und seit 1963 wird die Matějská pouť als Volksfest in Holešovice veranstaltet.



Matějská pouť 2024

24. 2. bis 14. 4. 2023



Eintritt:

An Wochentagen ist der Eintritt zur Matějská pouť frei



Öffnungszeiten:

Montag: geschlossen

Dienstag – Freitag: 12.00 - 21.00 Uhr

Samstag, Sonntag, Feiertage: 10.00 - 22.00 Uhr

Feiertage und Ostern: täglich 10.00 - 22.00 Uhr



Anreise:

Straßenbahn Linie 6, 12, 17, Station Výstaviště

Metro Linie C, Station Nádraží Holešovice

Commentaires


Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

bottom of page