Pendolino kollidiert in Bohumín na Karvinsku mit Rangierlok

Der Fahrer überlebte die Kollision nicht, eine weitere Person im Zug wurde leicht verletzt

Foto: Policie ČR | Twitter


Bohumin (dpa) - Im tschechischen Grenzbahnhof Bohumin ist es zu einem tödlichen Zugunfall gekommen. Ein in Richtung Prag ausfahrender Pendolino-Schnellzug kollidierte am frühen Montagmorgen mit einer Rangierlokomotive und entgleiste.


Ein Pendolino unterwegs in Fahrtrichtung Prag, kollidierte am frühen Montagmorgen am Bahnhof Bohumín na Karvinsku mit einer Rangierlok. Der Fahrer überlebte die Kollision nicht, eine weitere Person im Zug wurde leicht verletzt, berichtete das online Portal CT24. Alle Passagiere wurden evakuiert, der Betrieb am Bahnhof Bohumín wurde für etwa eine halbe Stunde unterbrochen.

Video: Události Ostrava | Twitter (CZ)


Noch ist unklar, wie es zu dem Unglück kam. Bohumin ist ein wichtiger Eisenbahnknotenpunkt Tschechiens an der Grenze zu Polen. Die Kleinstadt liegt knapp 300 Kilometer östlich von Prag.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Anzeige

Anzeige

bannery-fiber-300x600px_AIRWAY.jpg
500x150_LB_PM.jpg