top of page

Prags bekanntestes Volksfest, die Matějská Pouť startet dieses Jahr am 25. Februar

Prags ältester Rummel lockt jährlich tausende Besucher nach Holešovice


Alljährlich lockt Prags ältester Rummel, die Matthäus-Kirmes (Matějská pout), auf dem Ausstellungsgelände Výstaviště zahlreiche Besucher an. Tschechiens größter Jahrmarkt öffnet am Samstag, dem 25. Februar seine Pforten.


Aufgrund des Umbaus des Industriepalastes (Průmyslový palác) findet die Matějská pouť im unteren Teil des Ausstellungszentrums statt und bietet rund 115 Attraktionen, darunter eine riesige Wasserrutsche, ein 55-Meter-Riesenrad, Autoscooter und Schießbuden versprechen Spaß für Jung und Alt.

Video: Tschechien News | YouTube


Die Veranstaltung zieht jährlich zwischen 100.000 und 200.000 Besucher an. Die Geschichte des Rummels reicht bis ins 16. Jahrhundert zurück und seit 1963 wird die Matějská pouť als Volksfest in Holešovice veranstaltet.


Matějská pouť

25. 2. bis 10. 4. 2023


An Wochentagen ist der Eintritt zur Matějská pouť frei

Wochenende / Feiertage 30 CZK Eintritt


Öffnungszeiten:

Montag: geschlossen

Dienstag – Freitag: 13.00 - 21.00 Uhr

Samstag, Sonntag, Feiertage: 10.00 - 22.00 Uhr

Feiertage und Ostern: täglich 10.00 - 22.00 Uhr


Anreise:

Straßenbahn Linie 6, 12, 17, Station Výstaviště

Metro Linie C, Station Nádraží Holešovice

Komentar


Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

bottom of page