top of page

Georgian Wings startet ab Anfang Mai Direktflüge von Prag in die georgische Hauptstadt Tiflis

Die Hauptstadt Georgiens, auch bekannt als die "Perle des Kaukasus", bietet eine Fülle von Sehenswürdigkeiten

Georgian Wings startet ab Anfang Mai Direktflüge von Prag in die georgische Hauptstadt Tiflis
Foto: Flughafen Prag

Eine neue Direktverbindung nach Tiflis wird nicht nur die Möglichkeiten der geschäftlichen Zusammenarbeit zwischen der Tschechischen Republik und Georgien erweitern, sondern auch Touristen aus Tschechien eine gute Gelegenheit bieten, die unerforschten Winkel der georgischen Hauptstadt und ihrer Umgebung zu entdecken.


Georgian Wings wird ab dem 4. Mai eine neue Direktflugverbindung von Prag nach Tiflis starten. Die Fluggesellschaft wird diese Strecke zweimal wöchentlich, jeweils dienstags und samstags, bedienen. Für diese Route wird eine Boeing 737-300 mit einer Kapazität von 148 Passagieren eingesetzt.


„Wir freuen uns, die Direktverbindung nach Tiflis wieder aufzunehmen. Dies ist unsere zweite Strecke nach Georgien, was aus verschiedenen Gründen eine positive Nachricht ist. Zum einen trägt sie zur Förderung des Fremdenverkehrs sowohl im Inland als auch im Ausland bei. Reisende aus beiden Ländern profitieren von einer visafreien Regelung. Darüber hinaus ist Georgien eine der am schnellsten wachsenden Volkswirtschaften in der Kaukasusregion. Wir sind daher sehr erfreut über die Aufnahme dieser Verbindung, die auch interessante wirtschaftliche Möglichkeiten bietet, um den internationalen Handel zwischen beiden Ländern zu fördern", sagte Jaroslav Filip, Aviation Business Director am Flughafen Prag.

Georgian Wings startet ab Anfang Mai Direktflüge von Prag in die georgische Hauptstadt Tiflis
Foto: Giorgi Gvilava | Unsplash

Die Hauptstadt Georgiens, auch bekannt als die "Perle des Kaukasus", bietet eine Fülle von Sehenswürdigkeiten. Reisende können den Freiheitsplatz mit der imposanten Statue des Heiligen Georg, sowie die Rustaveli-Straße mit dem Nationalmuseum erkunden. Ein weiteres Highlight ist die orthodoxe Kathedrale der Heiligen Dreifaltigkeit, bekannt als Sameba auf Georgisch. Die Festung Narikala mit der Kirche des Heiligen Nikolaus bietet einen atemberaubenden Blick auf die Stadt und den Fluss Mtkvari. Der Vergnügungspark Mtatsminda ist ein weiteres Must-See-Ziel, wo Besucher zahlreiche Attraktionen finden. Für eine entspannende Auszeit bietet sich ein Besuch in einem der traditionellen Schwefelbäder an, darunter das berühmte Sulfur Bath & Spa oder das Königliche Bad (Royal Bath-House).


„Ich freue mich, die aufregende Neuigkeit bekannt geben zu können, dass Georgian Wings ab dem 4. Mai Direktflüge von Prag nach Tiflis anbieten wird. Diese neue Flugverbindung stellt nicht nur eine bequeme Verbindung zwischen zwei wunderschönen Reisezielen dar, sondern ist auch ein wichtiger Schritt zur Förderung engerer Beziehungen zwischen der Tschechischen Republik und Georgien. Mit unserem zweimal wöchentlich dienstags und samstags verkehrenden Flug an Bord einer Boeing 737-300, die bis zu 148 Passagieren Platz bietet, wollen wir Geschäfts- und Urlaubsreisenden ein nahtloses Reiseerlebnis ermöglichen", sagte der Präsident der Fluggesellschaft, Shako Kiknadze.


Die 2017 in Georgien gegründete Fluggesellschaft Geo Sky LLC war zunächst auf Frachtdienste spezialisiert. Seit Juli 2023 bedient Georgian Wings mit beachtlichem Erfolg nationale und internationale Strecken. Mit dieser Expansion will die Fluggesellschaft ihre Präsenz in der Kaukasusregion festigen und sich als wichtiger Akteur im Bereich des Passagierflugverkehrs positionieren.

Comments


Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

bottom of page