top of page

Fußgängertunnel von Žižkov nach Karlín seit heute Morgen für zwei Wochen lang gesperrt

Der Tunnel ist heute seit 06:00 Uhr unpassierbar, die Sperrung soll bis Sonntag, 29. Januar, 18:00 Uhr andauern

Foto: Žižkov Tunnel, Tachovské náměstí | Wikimedia


Der Žižkov-Tunnel für Fußgänger und Radfahrer unter dem Prager Vítkov-Hügel ist seit heute Morgen für fast zwei Wochen lang gesperrt. Die Abkürzung zwischen Žižkov und Karlín ist wegen der Reparatur des Žižkov-Portals des Tunnels blockiert, die Teil der Renovierungsarbeiten des Tachovského náměstí ist. Dies geht aus Informationen auf der Webseite der technischen Kommunikationsverwaltung (TSK) hervor.


Der Tunnel ist heute seit 06:00 Uhr unpassierbar, die Sperrung soll bis Sonntag, 29. Januar, 18:00 Uhr andauern. Die Renovierung des Tachovské náměstí hat im letzten Sommer begonnen und ist für etwa ein Jahr geplant. Das Rathaus von Prag 3 erwartet Kosten von ca. 61 Millionen Kronen.


Der Tunnel zwischen Karlín und Žižkov wurde Ende 1953 eröffnet, die Notwendigkeit seines Baus wurde bereits in der ersten Republik diskutiert. Er verkürzte die Fahrt zwischen den zwei Prager Stadtteilen von einer halben Stunde auf wenige Minuten. Der mehr als 300 Meter lange Tunnel überwindet eine Steigung von fast 30 Metern von Karlín nach Žižkov. Der Tunnel sollte ursprünglich als Luftschutzbunker dienen.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Anzeige

Anzeige

bannery-fiber-300x600px_AIRWAY.jpg
RJELINEK_webbannery_muzeum_450x150_DE_02.jpg

Anzeige

bottom of page