top of page

Frauen Skiweltcup kehrt nach Špindlerův Mlýn zurück

Am 28. und 29. Januar 2023 wird Špindl zum Zentrum des Frauenskisports

Foto: Mikaela Shiffrin | krkonose.eu


Nach vier Jahren ist es wieder so weit: Am Wochenende richtet Špindlerův Mlýn / Spindlermühle zwei Slaloms des alpinen Ski-Weltcups der Frauen aus. Und die größten Stars im Frauenskizirkus sind dabei.


Dieses Wochenende präsentiert sich die Damen-Elite des Weltskisports in Tschechien. Im Rahmen der Skiweltcup Saison 2022/23 finden zwei Slalom-Rennen statt. Am Samstag und Sonntag werden die Athletinnen alles geben, um sich einen Platz auf dem Siegertreppchen zu sichern. Als große Favoritin geht die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin an den Start. Im Kampf um die Podestplätze wollen auch die Slowakin Petra Vlhova, Anna Swenn-Larsson aus Schweden, die Schweizerin Wendy Holdener und Lena Dürr aus Deutschland, ein gewichtiges Wort mitsprechen.

Video: Mikaela Shiffrin Siegerin Špindlerův Mlýn 2019 | FIS Alpine


Zu den Weltcup-Rennen vor vier Jahren kamen rund 19.000 Zuschauer. Für dieses Mal rechnen die Veranstalter mit einem noch größeren Andrang.


Neben den großen sportlichen Wettkämpfen erwartet die Besucher ein reichhaltiges Rahmenprogramm mit Wettbewerben, Konzerten und einer Afterparty im Zielbereich.


Slalom Samstag, 28.01.2023

1. Durchgang 9.30

2. Durchgang 12.30


Slalom Sonntag, 29.01.2023

1. Durchgang 9.15

2. Durchgang 12.15


Nähere Informationen über das Programm finden sie auf der offiziellen Website worldcupspindl.cz.

留言


Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

bottom of page