top of page

Central European Rally 2024: Tickets ab sofort erhältlich

Tagespässe für einzelne Veranstaltungstage sind ab sofort für 45 Euro verfügbar

Central European Rally 2024: Tickets ab sofort erhältlich
Foto: Central European Rally

125.000 Zuschauer waren im Vorjahr bei der fulminanten Premiere der Central European Rally (CER) dabei und der Countdown für die zweite Auflage läuft bereits. Ab sofort sind Tickets für das Rallye-Spektakel im Dreiländereck im Vorverkauf erhältlich. Vier Tage lang geht es für die FIA Rallye-Weltmeisterschaft (WRC) vom 17. bis 20. Oktober wieder über die spektakulären Asphalt-Prüfungen in Tschechien, Österreich und Deutschland.


Auch dieses Jahr ist der Rallye Pass für 99 Euro verfügbar. Er bietet an allen vier Tagen Zugang zu allen Wertungsprüfungen mit über 300 Kilometern. Einzige Ausnahme: Die Super Special Stage am Auftakttag auf der Pferderennbahn in Velká Cuchle. Hierfür muss ein eigenes Ticket gelöst werden (Stehplatz 40 Euro, Sitzplatz 80 Euro). Auch die begehrte „1 of 1000“-Edition ist erneut im Angebot: Für 125 Euro können sich Besucher das Ticket als hochwertige Plastik-Karte samt Lanyard umhängen. Alle Informationen zu den Eintrittskarten, Ermäßigungen und Leistungen sind im Ticketshop unter centraleuropeanrally.eu zu finden.


Die CER als Familien-Event: Kinder bis 16 Jahre haben freien Eintritt


Die CER ist ein Event für die ganze Familie: Deshalb können die jüngeren Besucher das Spektakel abermals kostenlos erleben. Für Fans unter 16 Jahren kann im Shop ein Kinder-Pass gebucht werden. Auch für Rallye-Fans mit Handicap gibt es Ermäßigungen: Sie können die Rallye an allen Tagen für ingesamt 50 Euro erleben – darin enthalten ist der der Gratis-Zugang für eine Begleitperson. Für alle Tickets, die es ausschließlich in gedruckter Form gibt, erfolgt der Versand voraussichtlich ab Mai. Wichtig: Alle Eintrittskarten müssen ab diesem Jahr sichtbar um den Hals getragen werden. Ein Central European Rally-Lanyard ist im Shop erhältlich.

Central European Rally 2024: Tickets ab sofort erhältlich
Foto: Central European Rally

Das Format des WRC-Laufs im Herzen Europas enthält alle wichtigen Fan-Highlights aus dem Vorjahr: Den Auftakt gibt es beim Show-Start in der tschechischen Hauptstadt Prag bereits am Donnerstag (17. Oktober), dem die Super Special Stage folgt. Abends wird der Tross der WM-Stars um Doppel-Champion Kalle Rovanperä und CER-Titelverteidiger Thierry Neuville dann in Klatovy erwartet, wo es noch eine Abendprüfung gibt, ehe die Teams in Tschechien übernachten. Die Rallye-Hochburg ist am Freitag der Ausgangspunkt für die Freitagsetappen in Janovice nad Uhlavou, Šumavské Hoštice und Strašín. Alle Wertungsprüfungen der kompletten CER werden jeweils zweimal unter die Räder genommen.


Samstag und Sonntag geht es dann auf die Strecken in Österreich (Mühlviertel und Innviertel) und Deutschland. Auf bayerischem Gebiet wird wieder in den Landkreisen Freyung-Grafenau und Passau gefahren. Geplant sind leicht modifizierte Strecken und auch komplett neue Wertungsprüfungen. Neu ist in diesem Jahr der Servicepark: Dieser zieht von Passau auf das Gelände des Karpfhamer Volksfestes nach Bad Griesbach um. Die Siegerehrung wird jedoch am Sonntagnachmittag wieder vor der historischen Kulisse auf dem Rathausplatz der Dreiflüssestadt Passau stattfinden.



Central European Rally

Comments


Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

bottom of page